: Fiskalunion

EU-Gipfel: Im Trippelschritt reformieren

Die Griechenland-Krise zeigt, dass die Eurozone reformiert werden muss. Dazu hat Jean-Claude Juncker nun Ideen vorgelegt. Doch für Radikales fehlen gerade Mut und Lust.

Finanzkrise: Ist die Krise vorbei?

Die Euro-Krise tritt in eine neue Phase: Es herrscht kein täglicher Untergangsschrecken mehr. Ist 2012 überstanden, könnte die Konjunktur sogar wieder überall anziehen.

Europa: Mehr als eine Währung

Das europäische Volk muss entscheiden, welches Europa es künftig will. Denn in seiner jetzigen Form ist Europa am Ende, schreibt Julian Nida-Rümelin im Gastbeitrag.

Euro-Krise: Souverän bleiben

Jetzt entscheidet sich das Schicksal Europas. Die Staaten dürfen keine Angst haben, Macht zu verlieren – für einen Gewinn an Souveränität, kommentiert Matthias Nass.