: Florenz

© Jeff J Mitchell/Pool Photo/AP/dpa

Großbritannien: Übergangsphase ohne Plan

Die britische Premierministerin Theresa May will mehr Zeit für die Gestaltung des EU-Austritts. Doch unklar ist, welche Gesetze in der Übergangsphase gelten sollen.

© Justin Setterfield/Getty Images

Calcio Storico: Brutal in Florenz

Es ist ein Gewusel und Gemetzel. Die Spieler schlagen und schießen, werfen und treten, humpeln und bluten. Willkommen beim Calcio Storico.

© Enrico Labriola

Pitti Immagine Uomo: It's a Pitti!

In Florenz schwitzen Modehändler, Blogger und Freizeitmodels auf der Herrenmodemesse Pitti Immagine Uomo. Die einen suchen neue Trends, die anderen vor allem Bestätigung.

© 2016 Showtimes Platform - Powster LTD.

"Inferno": Ein infernalischer Herbst

Im Kino läuft Dan Browns "Inferno". Er erzählt von Dantes Hölle und Botticellis Bild von ihr. Ein zweiter Film zeigt, wie sehr sich der Blick in diesen Abgrund lohnt.

©Giuseppe Ciccia / Getty

Rom: Die Schöne und das Biest

Zum ersten Mal könnte Rom von einer Frau regiert werden. Die Kandidatin der Fünf-Sterne-Bewegung, Virginia Raggi, feiert mit eigenwilligen Wahlversprechen Erfolge.

© Larry Busacca/Getty Images

Instagram: Ein Selfie-Made-Man

Kevin Systrom ist der Gründer von Instagram. Er will die Informationsgesellschaft mit Bildern revolutionieren – und setzt sich dafür gerne selbst in Szene.

© Städel Museum – ARTOTHEK

Städel: Schluss mit richtig!

Erst nach der Renaissance entdeckte die Kunst ihre Freiheit: Als erstes deutsches Museum präsentiert das Städel in Frankfurt den Manierismus.

© Henning Bagger/AFP/Getty Images

Polen: Die Flüchtlingshasser aus der Kurve

"Schmeißt sie raus, die Flüchtlinge!" In deutschen Fußballstadien ist Rassismus größtenteils verpönt, in Polen mehrheitsfähig. Konservative Politiker applaudieren.

© Sigrid Mölck-Del Giudice

Salento: Kahlschlag im Paradies

Im Stiefelabsatz Italiens liegt eine Region, die jahrelang als Geheimtipp galt: Salento. Nun bedroht ein Pflanzenbakterium die Idylle.

© HBO

"Game of Thrones": Die Fürstin

In der fünften Folge von "Game of Thrones" steht Daenerys Targaryen ohne Berater da. Das macht ihr aber nichts aus: Sie hat ihren Machiavelli scheinbar genau gelesen.