Flüchtlingspolitik

© Ebner/ullstein Bild

Angela Merkel: Die Politik des Als Ob

Angela Merkel gilt als Meisterin des geschmeidigen Pragmatismus. Wie schafft sie das? Ihr Rezept ist gar nicht so neu, sie nutzt die Kraft der "nützlichen Fiktionen".

Flüchtlingspolitik: Auf einmal kraftlos

Bloß keinen Ärger mit Merkel! Warum die katholische Kirche in Deutschland keine Meinung hat zum Pariser Migrationsgipfel – aber eine haben müsste

© Sean Gallup/Getty Images

Grenzschutz: Wer überschreitet die Grenzen und warum?

Noch nie war es so schwierig, Schmuggler und Schleuser abzufangen. Wie schützt man ein Land, das nach allen Seiten offen ist? Ein Besuch an den neun Rändern der Republik

© Daniel Maurer/dpa

Boris Palmer: Jenseits der Hutschnur

Boris Palmer hat ein Buch über Flüchtlinge geschrieben, "Wir können nicht allen helfen". Oh je! Die Überraschung: Das Buch enthält keinen einzigen skandalösen Satz.

© Dan Kitwood/Getty Images

Flüchtlinge: Es darf nie wieder passieren

Über das Mittelmeer kommen Zehntausende Migranten, Italien ist überfordert. Der Anspruch an die Politik lautet, das Problem zu lösen. Doch was ist seit 2015 geschehen?

© Adam Berry/Getty Images

SPD: Martins Flucht

Die globale Ungerechtigkeit wäre das Thema für die SPD. Doch ihr Kandidat weicht lieber aus. Martin Schulz gibt sich mit kleinen politischen Geländegewinnen zufrieden.

© Eric Gaillard/Reuters

Handelspolitik: Zu lange ignoriert

Um noch mehr Flüchtlinge zu vermeiden, muss die EU Nordafrika stützen – durch eine andere Handelspolitik. Bislang tut die EU wenig, um der fragilen Region zu helfen.