Folter

© LKA Niedersachsen/dpa

Piraterie: Die Spur des Piraten

In Bayern wird ein Somalier als Asylbewerber aufgegriffen. Er soll an der Entführung eines deutschen Tankers beteiligt gewesen sein. Doch vor Gericht kommt er nicht.

© Scott Morgan/Reuters

US-Wahlkampf: Amerika driftet nach links

Donald Trumps überragende Popularität im US-Vorwahlkampf legt den Schluss nahe, dass die Amerikaner wieder konservativer werden. Doch genau das Gegenteil ist der Fall.

© Christian Kirby

Syrien: Im Schatten des Krieges

Immer wieder verschwinden in Syrien Menschen: Die Schergen des Assad-Regimes verhaften und foltern Anwälte, Oppositionelle, Bürger. Die Geschichten von zehn Vermissten

© Agaev
Serie: Jahresrückblick 2015

Karikaturen: Je suis Caricaturiste

Nach dem Attentat auf Charlie Hebdo wurde ihre Arbeit nicht leichter: Karikaturisten auf der ganzen Welt wurden 2015 Ziele von Bedrohung, Verfolgung, Folter.

© Christof Stache/AFP/Getty Images

Eritrea: "Repression? Gibt es bei uns nicht"

In Eritrea herrscht eine brutale Diktatur, Hunderttausende verlassen das arme afrikanische Land. Doch ein Präsidentenberater bestreitet im Interview alle Probleme.

© Hulton Archive/Getty Images

1840: Blutige Gerüchte

Ein Mönch sei einem kannibalischen Ritus der Juden zum Opfer gefallen. Dieses Gerücht verbreitete sich 1840 von Damaskus aus und entfachte antisemitische Ressentiments.

Umfrage: Mögen die uns?

So sehen unsere Nachbarn die deutsche Führungsrolle in der EU.