: Fotografie

© Mário Macilau

Mosambik: Ein Leben im Dunkeln

Die Straßenkinder von Maputo leben im Schatten der Stadt, an Orten ohne Wasser, Toiletten und Strom. Der Fotograf Mário Macilau durfte sie mit der Kamera besuchen.

© Snapchat

Snapchat: Spektakel auf der Nase

Spectacles heißt die Sonnenbrille mit Kamera, die der Messagingdienst Snapchat bald herausbringt. Klingt erst mal ziemlich albern, aber die Idee dahinter ist es nicht.

© Christian Schulz (c) Lehmstedt Verlag 2016

Ost- und Westberlin: "Diese Kontraste!"

Auf seinen Fotos präsentiert Christian Schulz eine wilde und zerschlissene Stadt in den Jahren vor der Einheit: West-Berlin.

© Harald Hauswald (c) Lehmstedt Verlag 2016 / Agentur Ostkreuz

Ost- und Westberlin: "Unsere Freiheit"

Die Bilder von Harald Hauswald zeigen das Ost-Berlin der 1980er Jahre – und es war genauso lebendig wie der Westen. Mindestens.

© Sonja Hamad

Islamischer Staat: Die oder wir

Sie sind Anfang 20 und kämpfen gegen den IS – und für ihre Rechte. Die Fotografin Sonja Hamad hat junge Kämpferinnen in Syrien und dem Irak porträtiert.

Aleppo: Omran

Warum das Bild eines Fünfjährigen aus Aleppo bewegt, aber doch nichts ändert.

© Bryan Schutmaat

BredaPhoto: Der abwesende Staat

Wer sorgt für ein Volk, wenn der Staat es nicht mehr tut? Fünf junge Fotografen haben ihre Herkunftsländer und deren Bewohner porträtiert. Wir zeigen die besten Bilder.

© Norsk Telegrambyra AS/Reuters

Zensurvorwürfe: Facebook lenkt ein

Das Unternehmen lässt nach massiver Kritik das berühmte Foto eines fliehenden nackten Mädchens im Vietnamkrieg wieder zu. Die Richtlinien werden entsprechend angepasst.

© Peter Lindbergh (Courtesy of Peter Lindbergh, Paris/Gagosian Gallery)

Peter Lindbergh: Der Supermodelmacher

Vor seiner Kamera waren Frauen nie einfach nur schön. Sie zeigten Charakter und bewiesen Stärke. Wir zeigen die besten Bilder von Peter Lindbergh aus vier Jahrzehnten.

© Paolo Pellegrin

Paolo Pellegrin: Zuerst die Familie

"Nomadi" heißen die Roma in Italien, mittlerweile leben 180.000 im Land. Der Fotograf Paolo Pellegrin hat eine Roma-Familie in seiner Heimatstadt Rom porträtiert.

© Stefanie Moshammer für ZEIT MAGAZIN

Rio de Janeiro: Die Farben der Schattenseite

Wellblechgrau, dschungelgrün, blutrot: Jenseits der Olympischen Spiele gibt es ein so buntes wie armes Rio. Stefanie Moshammers Bilder zeigen eine gespaltene Stadt.

© Daniel Josefsohn

Daniel Josefsohn: Das Leben ist eine Halfpipe

Daniel Josefsohn hat es Zeit seines Lebens krachen lassen. Vom Skater wurde er zu einem der wichtigsten Fotografen Deutschlands. Abschied von einem Überflieger

© Ralf Brueck/Wienand Verlag

Ralf Brueck: Es regnet Pixelstreifen

An Ralf Bruecks Bildern kann man hervorragend ablesen, wie sich die Fotokunst in den vergangenen 20 Jahren entwickelt hat. Ein neuer Band zeigt seine besten Werkserien.