Frankfurt am Main

© Boris Roessler/dpa

Roma: Unerwünscht im Gutleutviertel

Auch das ist Frankfurt am Main: Zwischen Kleidersäcken und Holzverschlägen lebt Milan. Er ist einer jener Roma, die hier eine Heimat finden wollen. Mit wenig Erfolg.

© Boris Roessler/dpa

Max Hollein: Der kuratierte Planet

Erst New York, dann Frankfurt, jetzt Kalifornien: Max Hollein, der Direktor des Städel Museums und der Schirn, wechselt im Sommer nach San Francisco.

© Städel Museum – ARTOTHEK

Städel: Schluss mit richtig!

Erst nach der Renaissance entdeckte die Kunst ihre Freiheit: Als erstes deutsches Museum präsentiert das Städel in Frankfurt den Manierismus.

© dpa

China: Im Reich der Krise

Chinas Wirtschaft hat lange floriert und den Wohlstand der Welt wachsen lassen. Das hat sich geändert. Woran liegt es? Ist das Wachstumsmodell am Ende?

Deutsche Bahn: Chronisch überlastet

15 zentrale Strecken im deutschen Schienennetz sind heillos verstopft, zeigt unsere exklusive Karte. Der Bahn gelingt es seit Jahren nicht, die Engpässe zu erweitern.

© zettberlin / photocase.de
Serie: Unterschätzte Stadt

Nordrhein-Westfalen: Prost, Soest!

Die alte Hansestadt Soest ist bekannt für Grünsandsteinkirchen und Fachwerkhäuser, hat aber deutlich mehr zu bieten. Zum Beispiel Krähen, Pinguin-Streit und Bullenaugen.

Flüchtlingskrise: Zumutung

Lange hat die Politik die Flüchtlingskrise verdrängt. Jetzt will sie Deutschland zum Einwanderungsland umbauen. Die Republik steht vor ihrer größten Veränderung.

© Simon Mania/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Somaliland: Beinahe ein Freiraum

Einmal im Jahr passiert in Hargeisa das Unmögliche: Ein Land, das es nicht gibt, feiert sich auf einer Buchmesse. Hier kann man die Aufbruchstimmung Somalilands erleben.