© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Frankreich: Triumph für Macron

  • Emmanuel Macrons Partei La République en Marche gewinnt laut Hochrechnungen die zweite Runde der Parlamentswahl in Frankreich.
  • Im ersten Wahlgang am 11. Juni erreichte die Partei 32,3 Prozent der Stimmen.
  • Macron wurde am 7. Mai zum neuen Präsidenten Frankreichs gewählt. Er gewann die Stichwahl gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen.
  • Er wirbt mit einem proeuropäischen, liberalen, weltoffenen Programm. Zudem strebt er sozialpolitische Reformen an.
© Christophe Ena/AP/dpa

Emmanuel Macron: Ouf!

Für Europa, gegen Nationalismus: Emmanuel Macron hat die Wahl in Frankreich klar gewonnen. Für viele Franzosen war er nur das kleinere Übel.

Jetzt lesen
© Ian Langsdon/AFP/Getty Images
Serie: Beziehungen

Endlich Vintage! : Très cool, Brigitte

Donald Trump war nicht besonders charmant zu Brigitte Macron. Die Frauen im Internet noch weniger. Dabei hat sich Frankreich mittels einer Vintage-Lady neu erfunden.

Frankreich-Wahl: Start-up Macron

Emmanuel Macron hat Karriere in der alten französischen Elite gemacht. Dennoch gilt er als unverbraucht. Fünf Gründe, wie er zum Favoriten für die Stichwahl wurde

© Guido Bergmann/Bundesregierung/ Getty Images

Frankreich: Macron allemand

In Frankreich regieren nun viele Menschen, die Deutschland aus der Nähe kennen und mögen. Hilft das der Regierung in Berlin?

Jetzt lesen