: Frauenbewegung

© Brian Davidson/Getty Images

Linke Bewegungen: Die neuen Radikalen

Weltweit klagen Studenten subtilste Ungerechtigkeiten an und werden so zur größten Bewegung seit 1968. Auch in Deutschland wächst der Zorn.

© Phil Noble/Reuters

Theresa May: Rechts oben

Die neue britische Premierministerin Theresa May ist eine konservative Hardlinerin. Ihr Erfolg ist symptomatisch für den Aufstieg rechter Politikerinnen in Europa.

© Arvida Byström

Menstruation: Sie sehen rot

Menstruation betrifft die Hälfte der Weltbevölkerung. Trotzdem schämen sich viele Frauen für ihre Periode. Feministinnen aus den USA und Kanada machen nun Schluss damit.

© Henning Kaiser/dpa
Serie: In der Mensa mit

Alice Schwarzer: "Ich ziehe Hass auf mich"

Viele Frauen wollen sich von ihr, der Männerhasserin, distanzieren. Dabei sind die Männer nicht ihr größtes Problem, sagt Alice Schwarzer im Interview.

© Imagno/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Hedwig Dohm: Fünf Generationen Feminismus

Immer dieselben Zusammenstöße zwischen Patriarchat und starken Frauen: Den Töchtern der 68er ergeht es wie den Nachfahrinnen der Jahrhundertwende-Feministin Hedwig Dohm.

© Warrick Page/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Yoga: Vor dir neigt die Lende sich

Früher hatte der Tennislehrer einen Schlag bei willenlosen Hausfrauen. Heute gilt der Yogalehrer als postfeministischer Fetisch. Die erste Folge unserer Reihe "10 nach 8"