Freihandelsabkommen

© Carolyn Kaster/AP/dpa

TTIP: Obama gibt sich unbeeindruckt

Die Kanzlerin drängt nach dem TTIP-Leak auf einen schnellen Abschluss des Vertrags. Die USA bezeichnen die Enthüllung als "irreführend" und bleiben demonstrativ gelassen.

Barack Obama: Baut keinen Mist

Barack Obama ist ein flügellahmer Präsident. Viel können wir von ihm nicht mehr erwarten. Aber seine Einsichten sollten weiterwirken. Auch in Europa.

©Christian Charisius/dpa

TTIP: Bloß kein Antiamerikanismus

Wie bringt man viele Menschen gegen TTIP auf die Straße, ohne dass ungewünschte Bilder entstehen? Der Organisation Campact ist das in Hannover eindrucksvoll gelungen.

© Gary Cameron/Reuters

TTIP: Sie kaufen es ihm nicht ab

Freihandel ist in den Vereinigten Staaten zum Symbol für eine falsche Wirtschaftspolitik geworden. Könnten ausgerechnet die USA das Ende der Globalisierung einläuten?

© Carsten Koall/Getty Images

SPD: Da hilft nur noch ein Neuanfang

Desaströse Wahlergebnisse, kaum Problembewusstsein: Die SPD hat ihren Tiefpunkt erreicht. Wenn sie sich nicht bald grundlegend ändert, wird sie nicht mehr benötigt.

© Sean Gallup/Getty Images

Ceta: Neue Verpackung, alter Investorenschutz

Kanada und die EU haben sich geeinigt: Streitfälle zwischen Investoren und Staaten sollen vor ein unabhängiges Gericht kommen. Das Sonderrecht für Investoren aber bleibt.