: Fremdsprachenunterricht

Schulen: Well done!

Brandenburg glänzt, Baden-Württemberg stürzt ab – und alle Schüler machen Fortschritte in Englisch. Eine Analyse des neuen Bundesländervergleichs

© LOUISA GOULIAMAKI/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Fremdsprache: Kleine Wortkometen

Kinder aus Einwandererfamilien sind häufig die Dolmetscher ihrer Eltern. Und werden damit unfreiwillig zum Familienmanager. Warum nimmt ihnen niemand diese Last ab?

© Joe Raedle/Getty Images

Motivation: Wo ist die Superenergie?

Abnehmen, eine Sprache lernen, mehr Sport treiben: Das alles wäre so einfach, könnte man sich doch nur aufraffen. Psychologen kennen ein paar Tricks.

© Babbel

Babbel: Allein zur Fremdsprache

Eine Million Menschen lernen mit Babbel online Sprachen. Das Berliner Unternehmen hat sich vom Community-Gedanken verabschiedet und mit einem anderen Konzept Erfolg.

Frankreich: Schwer zu verstehen

Frankreichs Bildungsministerin will mehr Chancengleichheit. Bon! Aber muss sie dafür den Deutschunterricht zusammenstreichen?

Russland: Putins Zeitmaschine

Russlands Präsident handelt wie ein Science-Fiction-Autor. Er vermag es, ein ganzes Land in die Vergangenheit zu stoßen.

Sprachen lernen: Fernsehen auf Englisch

Die Deutschen sprechen nur mittelmäßig Englisch. Helfen könnte, wenn das Fernsehen vor allem Kinder- und Jugendsendungen in der Originalsprache ausstrahlen würde.