: Friedrich Dürrenmatt

Hermann Burger: Absturz in die Heimat

Er war ein Wortakrobat, ein Selbstvermarkter: Vor 25 Jahren nahm sich der Schriftsteller Hermann Burger das Leben. Nun erscheint eine achtbändige Neuauflage seines Werks.

Lyrik: Lyrische Einwanderung

Vorbereitungen auf den Buchmessen-Schwerpunkt: Eine neue Anthologie versammelt Schweizer Poesie - vielstimmig und jenseits der hinlänglich der bekannten Namen.

P O R T R Ä T : Der Leser als Verleger

"Ich habe mir nie vorstellen können, eine unangenehme Person ins Programm zu nehmen, nur weil sie sich gut verkauft" - Daniel Keel, der Chef des Diogenes Verlags, glaubt, dass Literatur immer auch unterhaltsam sein muss

Hamburger Rede: "Feuer und Flamme für Hamburg"

Der Präses der Handelskammer Hamburg, Dr. Karl-Joachim Dreyer, hat die Verantwortlichen für die Bambule-Demonstration davor gewarnt, das Versammlungsrecht für Verstöße und Ausschreitungen zu missbrauchen. Das Versammlungsrecht sei zwar - so Dreyer in seiner Rede zum Jahreswechsel vor der "Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg" - ein hohes Verfassungsgut, andere Grundrechte wie das der Freizügigkeit und das des Eigentums dürften aber in der Praxis nicht in unerträglicher Weise zurückgedrängt werden. Vor mehr als 2000 Kaufleuten und Vertretern des öffentlichen Lebens schlug der Kammer-Präses für die Bebauung des Domplatzes ein "Hamburg-Welcome-Center" vor, das für auswärtige Besucher, Touristen, aber auch für die Hamburger Bürger anziehend gestaltet werden solle

Nächste Seite