: Gefängnis

© Andreas Kühlken/KNA für C&W/DIE ZEIT

Religion in der DDR: Wo bist du, Gott?

Matthias Storck wollte Pfarrer werden in der DDR. Dann verhaftete ihn die Stasi. Im Gefängnis verlor er beinahe seinen Glauben. Dank Wolf Biermann fand er ihn wieder.

Nordafrika: Anti-Terror-Einheit

Der radikale Islam bedroht Europa – und Nordafrika. Es gibt nur gemeinsame Lösungen.

© A. Almohibany

Syrien-Krieg: Assads Hölle

Diab Serrih war Häftling im syrischen Foltergefängnis Saidnaja. "Es fehlen eigentlich nur noch die Gaskammern", sagt er. Und fragt sich: Warum tut die Welt nichts?

© Bernd Thissen/dpa

Alterskriminalität: Greise im Knast

Eine 91-Jährige vor Gericht: Alte werden immer häufiger straffällig. Aber ihre Kriminalität liegt weit unter der jüngerer Menschen. Ähnlich ist es bei den Frauen.

© Damien Meyer/AFP/Getty Images

Genf: In Genf funktioniert die Justiz nicht mehr

Der Prozess im "Fall Adeline" ist vorerst gescheitert. Das ist eine Blamage. Nicht nur für das Gericht, sondern für alle Beteiligten.

© Pino Rampolla

Tätowierungen von Häftlingen: Gnade auf der Haut

Ein italienischer Fotoband feiert die christliche Knast-Tätowierung. Papst Franziskus findet das vorbildlich und würdigt das Projekt in einem begeisterten Vorwort.

Rechtsmedizin: Die Botschaft des Toten

Kurz vor seinem Mordprozess wird der kasachische Geschäftsmann Rachat Alijew erhängt in seiner Wiener Zelle gefunden. War es Suizid oder Mord?