: Gegenwartsliteratur

© Elena Seibert

Richard Russo: Ja, trostlos ist's

Wenige Autoren schreiben so brillant über den amerikanischen Kleinstadtalltag wie Richard Russo. Sein neuer Roman ist eine feine, erzählerische Großtat.

© David Meskhi

"Touristenfrühstück": Wo ich bin, ist Georgien

Im Roman "Touristenfrühstück" entdeckt der Schriftsteller Zaza Burchuladze seine georgische Herkunft. Eine Katastrophe für ihn, aber ein Vergnügen für den Leser.

© Dennis Dirksen

Heinz Strunk: Ernstfall mit Witzfigur

Heinz Strunk tut vielleicht so, als wäre sein Roman mit Lachnummern gesättigte Unterhaltung. Tatsächlich entlarvt "Jürgen" auf kluge Weise unser aller Floskelsprache.

© juergen-bauer.com

Eva Menasse: Die Tränen der Krokodile

In diesen Geschichten hallt sardonisches Gelächter: Eva Menasse erzählt in "Tiere für Fortgeschrittene" aus dem Leben mittelalter und mittelunglücklicher Paare.

© Thorsten Greve

Anne Weber : Die stets das Gute schafft

Anne Webers Roman "Kirio" ist ein ästhetisch raffiniertes Spiel mit Erzählmechanismen. Die fantasievolle Geschichte ist jedoch vor allem eine Kopfgeburt.