: Geld

Römisches Reich: Was das kostet!

Die Mächte des Marktes zu bändigen, versuchte schon der römische Kaiser Diokletian: Er diktierte kurzerhand die Preise. Konnte das gutgehen?

© Sven Hoppe/dpa
Serie: Fakt oder Fake

Geldpolitik: Macht der Niedrigzins arm?

"Die Sparer verlieren allein in diesem Jahr 100 Milliarden Euro", sagt Bayerns Finanzminister Söder. Schuld daran sei die Geldpolitik der EZB. Stimmt das?

© Jens Wolf/dpa

Geldanlage: Wir Sparbuchdeutschen

Die Niedrigzinspolitik der EZB enteignet die deutschen Sparer! Stimmt, aber ganz unschuldig sind die Deutschen auch nicht: Sie legen ihr Geld einfach falsch an.

© Michael Gottschalk/Photothek/Getty Images

Agenda-2010-Korrekturen: Der Schulz-Test

Länger Arbeitslosengeld gegen Weiterbildung – das soll die SPD wieder sozial und zugleich modern aussehen lassen. Fraglich ist aber, ob das Konzept aufgeht.

© Jon Nazca/Reuters

EU-Krise: Europa kann es doch!

Die Währungsunion galt als wirtschaftlicher Pflegefall. Im Superwahljahr 2017 haben alle Euro-Länder die Rezession überwunden. Ist die Krise vorbei?