: Geldanlage

© Getty/Sean Gallup

Geldanlage: Zukunft voller Ungewissheit

Die Bundesbank empfiehlt die Rente mit 69, Riester gilt als gescheitert, die Angst vor der Altersarmut wächst. Welche Fragen haben Sie zur Altersvorsorge und Geldanlage?

Indexfonds: In Deckung

Indexfonds sind für viele Anleger ein Grundstein fürs profitable Sparen geworden. Sie gelten als sicher und günstig. Doch ihre Beliebtheit birgt auch manche Gefahr.

© Elsa/Getty Images

Sneaker: Ewig heißes Zeug

260 Euro für ein Paar Turnschuhe ist teuer? Nichts gegen die 8.000, die ein Sammler für rare Exemplare hinblättert. Doch wer daran verdienen will, macht sich unbeliebt.

© Boris Roessler/dpa

Geldanlage: Wir wollen mehr wissen

Wenn es ums Geld geht, sind die Deutschen ziemlich ahnungslos. Darum verlieren sie eine Menge Geld und sorgen zu wenig fürs Alter vor. Wie sich das ändern lässt.

© David McNew/Getty Images

Öl: Die schwarze Versuchung

Öl ist günstig wie lange nicht. Wer jetzt kauft, könnte wegen des steigenden Verbrauchs bald hohe Gewinne einstreichen. Sicher ist diese Strategie allerdings nicht.

© Ulrich Baumgarten/Getty Images

Panama Leaks: Die Briefkästen von gestern

Auch deutsche Banken nutzten die Dienste von Mossack Fonseca. Die Fälle liegen aber bereits einige Jahre zurück. Wie groß ist das Geschäft mit Steueroasen heute?

© Reuters

Rohstoffe: Überdreht

Viele Rohstoffunternehmen haben sich weltweit übernommen – und ihre Kreditgeber mit ihnen. Jetzt wächst die Angst vor einem neuen großen Crash.

German Pellets: Brenne, Geld, brenne!

Hohe Rendite und ein gutes Gewissen – auf solche Versprechen fallen Anleger leicht herein. Das zeigt die Krise beim Öko-Unternehmen German Pellets.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Phishing: "Wir kaufen sehr oft impulsiv"

Ökonomen glauben an das Ideal des rationalen Konsumenten. Dabei lassen wir uns allzu leicht verführen, sagt der Nobelpreisträger George Akerlof. Auch in der Geldanlage.