: Generation

© ARD Degeto/BR/WDR/NDR/23/5 Filmproduktion/Yoshi Heimrath (Repros)

"Das Verschwinden": Bayerns vergessene Kinder

Crystal Meth im Kürbis: Hans-Christian Schmids Achtteiler "Das Verschwinden" ist ambitioniert. Er zeigt aber auch schmerzhaft die Grenzen deutscher Fernsehkrimis auf.

© pixabay.com

Studenten: Studieren zu viele?

Inzwischen gibt es mehr Studenten als Auszubildende – aber fast jeder Dritte bricht das Studium ab. Leidet Deutschland an einem Akademisierungswahn?

© Klaus Bossemeyer für MERIAN

Isola del Garda: Albertas Insel

Seit fünf Generationen lebt Familie Cavazza in einem Palast auf der größten Insel des Gardasees.
 Als die Villa verfiel, nahm die Familie das Ruder in die Hand.

© Henning Sussebach für DIE ZEIT

Gap-Year: Der Egotrip ins Elend

Nach dem Turbo-Abi wollen immer mehr junge Deutsche eine Auszeit. Sie zahlen viel Geld, um im Ausland Tiere zu retten oder Kinder zu betreuen. Wem hilft das wirklich?

© Florian Schüppel

Kapstadt: Ich bin dann mal raus

Yoga am Strand, Arbeit im Coworking-Space und zum Sonnenuntergang ein kaltes Bier: Kapstadt zieht jene an, die vor der Rushhour des Lebens fliehen. Was finden sie hier?

© Attila Kisbenedek/AFP

Ungarn: Der ungarische Emmanuel Macron

Viele Ungarn schämen sich für Premierminister Orbán. Eine Gruppe junger Akademiker ist entschlossen, ihn mit András Fekete-Györ aus dem Amt zu drängen. Kann das klappen?

© Mar Newhall/unsplash.com

Wahlbeteiligung: Wir Demokratieversager

Drei Millionen Nichtwähler? Geht gar nicht. Die Demokratie braucht die Stimme der Jungen, denn es geht um ihre Zukunft. Warum es so wichtig ist, dass sie wählen gehen

© Matthias Ziegler

Vater-Sohn-Beziehung: Papa, bist du das?

Mit 16 sieht Kaspar Kaven einen Film, den er nie vergisst: eine Gruppe verschmuste Nackte, mittendrin sein Vater. Was, wenn der Vater wilder war, als man es je sein wird?

© Alex Probst
Serie: Neue Visionäre

Z2X-Festival: Berliner Hipster, zieht nach Hamm

Wie kommen Jung und Alt zusammen, wie wird IT sicher? Und müssen alle Hipster nach Berlin? Bei Z2X17 suchten 800 junge Menschen Ideen zur Weltverbesserung.

© Alexander Probst
Serie: Neue Visionäre

Demokratie: Doch, du kannst rassistisch sein

"Ich kann gar nicht rassistisch sein. Ich will ja Gutes tun." Auf dem Z2X-Festival spricht unsere Autorin über den Aufschrei, wenn sie Diskriminierung anspricht.

© Christian Werner für DIE ZEIT

Leipzig-Connewitz: Wo die militanten Linken wohnen

Seit den G20-Krawallen redet Deutschland über linke Gewalt und die Täter dahinter. Leipzig-Connewitz ist eines der autonomen Zentren der Republik. Ist es hier gefährlich?