Genetik

Genetik: Mein DNA-Ich

Ein bisschen Spucke – mehr brauchten die Forscher nicht um ein Phantombild unseres Autors zu erstellen. Reichen DNA-Proben in Zukunft aus, um Verbrecher zu fassen?

Genetik: Im Kern überraschend

Lange wollten Forscher es nicht wahrhaben. Doch: Unsere Körperzellen tragen kein einheitliches Erbgut in sich, sie bilden Mosaike. Das könnte viele Krankheiten erklären.

© Franziska Kraufmann/dpa

Genetik: Acht Antworten

Warum bekommen kluge Eltern nicht unbedingt kluge Kinder? Was heißt hochbegabt und welche Gene machen eigentlich schlau? Acht Tatsachen über die Vererbung von Intelligenz

Serie: Das Österreich-Porträt

Josef Penninger: Harlekin mit Visionen

Es war der Politik viele Millionen wert, den Genetiker Josef Penninger in Österreich zu halten. Seine Risikobereitschaft machte ihn zum Hoffnungsträger.

© andy bennett photographer/Getty Images

Genetik: Das Band der Generationen

Der Tabubruch steht bevor: Das Erbgut menschlicher Embryonen wird gezielt manipuliert. Die Gentechnik schreitet viel zu schnell voran, warnen jetzt selbst Genforscher.

Patchwork: Wo meine Füße herkommen

Gerade noch war die biologische Familie selbstverständlich. Vorbei! Jedes Patchwork ist möglich. Warum ist die Liebe zu leiblichen Kindern dennoch besonders?

© Fredrik Hallgren

Genetik: Zuwachs in der Ahnengalerie

Genanalysen zeigen, dass die modernen Europäer mit den Ureinwohnern Nordamerikas verwandt sind. Die gemeinsamen Vorfahren sind Nord-Eurasier – ein umtriebiges Volk.

© Louis Agassiz Fuertes / public domain

Gentechnik: Die Wandertaube soll wieder fliegen

Einst bevölkerten Wandertauben in Massen die Erde. Doch vor 100 Jahren starb das letzte Exemplar im Zoo. Nun wollen Biologen sie mithilfe der Gentechnik wiederbeleben.