: Genom

© FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images

Seepferdchen: Warum Drachen schwanger werden

Der Schwanz eines Klammeraffen, keine Zähne und dann auch noch schwangere Männchen! Seepferdchen sind wundersam. Mit Genomanalysen aber lüften Forscher ihre Geheimnisse.

© Joseph Eid/AFP/Getty Images

Genetik: Vererbt und vermessen

Wiener Forscher entschlüsseln die persönliche DNA von Österreichern und stellen die Daten online. Das Ziel: eine öffentliche Debatte zu einem heiklen Thema anstoßen

Erbkrankheiten: Googeln im Genom

Mehr als 20.000 Gene stecken im Erbgut. Eine neue Technik hilft, das defekte zu finden, das krank macht. Die Diagnose ist wichtig, Heilung ermöglicht sie aber nur selten.

Verwandtschafts-App: Drum prüfe, wer sich ...

Kleines Land, kleiner Genpool: Wie können Isländer sichergehen, dass sie sich nicht in einen Verwandten verlieben? Ein Forscher hat da eine Idee fürs Handy.

Nächste Seite