Gentechnik

Gentechnik: Schwein gehabt

Der Landwirtschaftsminister schönt seinen eigenen Lebensmittelbericht. Warum? Weil er sonst eine heikle Debatte über Gentechnik führen müsste. Und über Gerechtigkeit

© Christopher Furlong/Getty Images

Gentechnik: Maßmenschen

Widerstandsfähig gegen Krankheiten, große Ausdauer, hohe Intelligenz: Der Mensch nach Maß ist möglich. Forscher diskutieren nur noch, wann die Technik zum Einsatz kommt.

© Cristina Quicler/AFP/Getty Images

Gentechnik: Hoch hinaus

Ohne Holz geht nichts – bloß wachsen Bäume zu langsam, um den Bedarf zu decken. Schwedische Forscher wollen deshalb mit Gentechnik Gewächse mit Superkräften erschaffen.

"Telluria": Alles noch mal als Farce

Wie steht es in 50 Jahren um Gentechnik, Islamismus und Nationalismus? Vladimir Sorokin entwirft in "Telluria" eine apokalyptische, aber auch alberne Zukunftsvision.

Gentechnik: Das Ende des Zufalls

Bisher war Pflanzenzüchtung eine Art Glücksspiel mit dem Erbgut. Heute können Forscher ganz gezielt Gene verändern – und das praktisch spurlos.

Gentechnik: Finden Sie den Unterschied!

Neue Designerpflanzen sind entwickelt worden. Aber sie fallen nicht unter das Gentechnikrecht. Für die Kritiker wird es schwierig, den Anbau in Deutschland zu verhindern.

Gentechnik: Unheimliche Enkel

Wenn Gentechniker vor Gentechnik warnen, sollten wir auf sie hören. Sonst könnte es zu spät sein.

© Getty Images/Peter Cade

Gentechnik: Im Schleudergang

Algenöl statt Palmöl im Waschmittel – klingt nach einer ökologischen Lösung ohne abgeholzte Tropenwälder. Doch die Gene der Algen sind manipuliert. Das sorgt für Streit.

© Michael Gottschalk/Photothek via Getty Images

Pflanzenforschung: Gentechnik im Keim erstickt

Gentechnisch veränderte Pflanzen wird es auf deutschen Feldern wohl weiterhin nicht geben. Doch der Sinn des Verbots ist angesichts neuer Techniken zu bezweifeln.