George W. Bush

© John Mottern/AFP/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über die Bush-Dynastie

Vater George Bush und Sohn George W. waren schon Präsidenten, nun wollte auch noch Bruder Jeb ins Weiße Haus. Mutter Barbara war nicht begeistert. Die Wähler auch nicht.

CDU: Liebes C

... in der CDU. Ein Brief

© Christian Petersen/Getty Images

Peyton Manning: Der Posterboy der Rednecks

Die NFL-Legende Peyton Manning galt als kühl, arrogant und Unterstützer von George W. Bush. Vor dem Super Bowl aber wünscht ihm fast das ganze Land den Titel. Warum nur?

© Joe Raedle/Getty Images

Wahl in den USA: Die Kanäle der Macht

Die großen Kabelsender in den USA verfolgen eine klare politische Agenda. Wer am Ende ins Rennen um das Weiße Haus geht, hängt auch von ihnen ab.

© Brendan McDermid/Reuters

Al Jazeera: Projekt Amerika gescheitert

Mieses Image, kaum Zuschauer: Al Jazeera America wollte der TV-Landschaft in den USA eine neue Stimme hinzufügen. Drei Jahre nach dem Start schließt der Sender wieder.

© Ahmed Saad /Reuters

Irak: Ahmed Dschalabi gestorben

Seine gefälschten Informationen zu Massenvernichtungswaffen im Irak führten zum Sturz von Saddam Husseins Regime. Der irakische Politiker Ahmed Dschalabi ist tot.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Fifa: Comical Sepp

Blatter soll zurücktreten? Bitte nicht! Wir würden den Helden der Fußballkomödie und den Meister kontrafaktischer Rhetorik vermissen.

© Steve Pope/Getty Images

US-Wahl: Trumps Welt

Donald Trump inszeniert sich mit populistischen Parolen als Inkarnation des amerikanischen Traums. Damit trifft er genau die Stimmungslage vieler Landsleute.