: Gerhard Schröder

© Fabrizio Bensch/Reuters

Bundeskanzlerin: Merkel, die Instanz

Die Bundeskanzlerin steht für Sicherheit. Das ist es, was die Bürger in instabilen Zeiten schätzen und suchen. Deshalb wird es für die SPD schwer, die Wahl zu gewinnen.

© Michael Gottschalk/Photothek/Getty Images

Agenda-2010-Korrekturen: Der Schulz-Test

Länger Arbeitslosengeld gegen Weiterbildung – das soll die SPD wieder sozial und zugleich modern aussehen lassen. Fraglich ist aber, ob das Konzept aufgeht.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über einen bunten Abend für Tengelmann-Angestellte.

© Mikhail Svetlov/Getty Images

SPD: Wohin soll das führen?

Die SPD will als "Friedenspartei" in den Wahlkampf ziehen. Sie verspricht einen Abbau der Spannungen mit Russland. Dabei verkennt sie deren eigentlichen Grund.

© Michael Kappeler/dpa

SPD: "Keine Angst, Sigmar"

Altkanzler Gerhard Schröder hat von der SPD einen stärkeren Willen zur Macht gefordert. Die Partei dürfe ihren Vorsitzenden nicht alleinlassen.