: Gerhard Schröder

© Konrad R. Müller/Agentur Focus
Serie: Deutschland, deine Kanzler

Gerhard Schröder: Der Mann, der unbedingt nach oben wollte

Gerhard Schröder kam von ganz unten. Er hat die Bundesrepublik in einem Tempo verändert wie wenige vor ihm. Profitiert haben vor allem die Wohlhabenden – und die CDU.

© Florian Gaertner/Photothek/Getty Images
Serie: Fünf und der Fisch

Wahlen: Der Tunnelblick des Wahlkämpfers

In den Umfragen führt Merkel, doch auf den Marktplätzen wird Martin Schulz gefeiert. Geht da noch was? Er hat gute Gründe, daran zu glauben. Und er muss es tun.

© Wolfgang Kumm/dpa

SPD: Ins falsche Thema verbissen

Um im Wahlkampf doch noch zu punkten, polemisiert die SPD gegen Aufrüstung. Ein Fehler, denn damit gefährdet sie die Sicherheit Europas.

© Dairo Gambarin/AP/dpa

G20: Putin und der große Bluff

Russland ist wirtschaftlich nur ein großer Zwerg. Aber wenn Putin in Hamburg Trump trifft, tritt er als der mächtigste Mann der Welt auf. Wie passt das zusammen?

© Fabrizio Bensch/Reuters

Bundeskanzlerin: Merkel, die Instanz

Die Bundeskanzlerin steht für Sicherheit. Das ist es, was die Bürger in instabilen Zeiten schätzen und suchen. Deshalb wird es für die SPD schwer, die Wahl zu gewinnen.

© Michael Gottschalk/Photothek/Getty Images

Agenda-2010-Korrekturen: Der Schulz-Test

Länger Arbeitslosengeld gegen Weiterbildung – das soll die SPD wieder sozial und zugleich modern aussehen lassen. Fraglich ist aber, ob das Konzept aufgeht.