: Gerichtsverfahren

© Philip Gostelow für DIE ZEIT

Geschwister: Der Auftrag des Bruders

Victoria war elf Jahre alt, als ihr Bruder aus ungeklärten Gründen starb. Heute ist sie Gerichtsmedizinerin. Sie will den Toten eine Stimme geben.

© Charles Sykes/Invision/AP/dpa
Serie: Zeitgeist

Sexuelle Belästigung: Schuldig! Sofort!

Ein Professor darf nicht mehr mit Studenten reden. Sein Institut wurde geschlossen. Bei "sexueller Belästigung" setzt der faire Prozess aus, wie drei US-Beispiele zeigen.

© David-Pierce Brill für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Grundstücksstreit: Verrannt

Seit 30 Jahren kämpft Georg E. gegen seine Stadt. Was als Grundstücksstreit begann, hat ihn Ansehen und Freunde gekostet. Und doch macht er weiter. Warum?

© Doreen Borsutzki für DIE ZEIT

Sammelklage: Prozessieren im Chor

Deutschland braucht eine eigene Form der Sammelklage. Es wird Zeit, dass alle Parteien das begreifen, weil sich der Staat damit etwas Gestaltungshoheit zurückholt.

© Simon Prades für DIE ZEIT

Totschlag: Vorwärtspanik

Ein alter Mann tötet seinen kranken Lebensgefährten – eine unauffällige Liebesgeschichte findet ein dramatisches Ende.

© Bastian Kamp für DIE ZEIT

Schule: Eltern gegen Lehrer

Viele Eltern drohen mit dem Anwalt, um die Noten ihrer Kinder zu verbessern. Lehrer brauchen Rückgrat, Erfahrung und eine Schulleitung, die hinter ihnen steht.

© Gianni Occhipinti/laif

Bülent Çiftlik: Von Fall zu Fall

Als der Prozess gegen ihn begann, hatte Bülent Çiftlik noch große Zuversicht ausgestrahlt. Doch dann wurde er für die frühere Lichtgestalt der SPD zum persönlichen Drama.

Bülent Çiftlik: Ganz unten

Er war die große Hoffnung der Hamburger SPD, nun fordert die Staatsanwaltschaft dreieinhalb Jahre Gefängnis: Bülent Çiftlik soll eine Scheinehe angestiftet haben.

Hajo Wandschneider: Ganz Recht

Er nahm sich zurück und war gerade deshalb bei heiklen Fällen die erste Wahl: Der große Strafverteidiger Hajo Wandschneider ist tot.