Geschichte

Kolonialzeit: Gefährliche Versprechen

Schicksalsjahr 1916: Vor einhundert Jahren ordneten Briten und Franzosen den Nahen Osten neu – nach alter kolonialer Tradition und mit blutigen Folgen bis heute.

© Hulton Archive/Getty Images

Nero: Ein unsterbliches Monster?

Brandstifter! Psychopathischer Tyrann! Hartnäckig hält sich dieses Bild von Nero. Dabei lohnt es sich, den römischen Kaiser unter anderen Vorzeichen neu zu entdecken.

© Laurent Gillieron/dpa

Schweiz: Chaplins Haus am See

Charlie Chaplin lebte bis zu seinem Tod in einer Villa bei Montreux. Jetzt hat dort Chaplin's World eröffnet, ein Filmmuseum und Treffpunkt für Fans.

Religionsgeschichte: Euer Islam, unser Islam

Die Debatte um den Islam nimmt kein Ende. Dabei wird sie seit 1883 geführt. Damals standen sich ein französischer Historiker und ein persischer Gelehrter gegenüber.

© Carl Court/Getty Images

Meinungsfreiheit: Löschen, wenn es brennt

Ein kritischer Text über die Rolle der Türkei in Armenien verschwindet von einer EU-Internetseite – und taucht dann wieder auf. Was ist passiert?

Biafra-Konflikt: Als die Hoffnung starb

Vor 50 Jahren brach in Nigeria der Biafra-Konflikt aus. Bis heute prägt er das Bild des nachkolonialen Afrikas als Krisenkontinent

KZ-Gedenkstätte: Unser Buchenwald

Die neue Dauerausstellung der KZ-Gedenkstätte schildert nicht nur das Schicksal der Opfer, sondern auch, wie sehr das Lager Teil des deutschen Alltags war

© dpa

Wohngemeinschaft: Trotzdem schön

Eine WG mit der Großmutter des Freundes, die den ganzen Tag backt und brät und kocht. Was passiert, wenn die Generationen aufeinandertreffen? Eine Kurzgeschichte

NS-Zeit: Der Ungeist von Potsdam

Die Garnisonkirche war einst ein Wahrzeichen der preußischen Residenzstadt. Nun wird über ihren Wiederaufbau entschieden. Zeit, ihre finstere Geschichte offenzulegen