: Geschlechterkampf

Geschlechterpädagogik: Die wilden Kerle

Sorgenkinder, Bildungsverlierer – was mussten sich die Jungs nicht alles anhören! Eine Reise zu Jungenverstehern und Jungstrainern

© Andreas Rentz/Getty Images

Gender: Rosa ist scheiße

Unsere Autorin interessierte sich nicht für Genderfragen. Dann bekam sie eine Tochter und zog ihr einen blauen Body an. Sie ahnte nicht, was sie damit auslöste.

Spielzeug: Rosa und hellblau

Bei Produkten für Kinder regieren die Geschlechterklischees – als hätte es die Debatte über Stereotype nie gegeben. Selbst Mineralwasser unterliegt dem Gender-Marketing.

© twitter

James Bond: Jane, nicht James

007 ist der Inbegriff des Machos, sein Frauenverschleiß legendär. Nun hat sich Gillian Anderson als Nachfolgerin ins Spiel gebracht. Ein Plädoyer für Jane Bond

© Frazer Harrison/Getty Images

Frauen: Arme Amazone

Ein Frauenleben hat mehr zu bieten als den einsamen Kampf um die eigenen Rechte. Eine Antwort auf Sabine Rückerts Ratschläge für junge Frauen

© Henrik Petit

Berlinale: Allein unter Pantoffelhelden

Starke Frauen dominieren die Berlinale: Sie strahlen als Schauspielerinnen und als Figuren. Die heutigen Männer hingegen geben ein ziemlich erbärmliches Bild ab.

Köln: Bitte nicht stören

Woher kommt das Bedürfnis, jeden noch so handfesten Skandal sogleich zu relativieren?

© Reuters
Serie: Zeitgeist

Meinungsfreiheit: Milchreis-Elite

Keine Indianerhauben oder geschwärzten Gesichter: An der US-Universität Yale soll man sich auch an Halloween politisch korrekt verhalten. Eine fatale Entwicklung

© Vittorio Zunino Celotto/Getty Images

Männermode: Erlaubt den Männern das Kleid!

Frauen können sich mit Mode ausdrücken, Männer bleiben sprachlos. Das muss nicht sein. Wenn Kleider Gedichte sind, sollten auch Männer zweckfrei sprechen lernen.