Giorgos Papakonstantinou

Grexit: Leben am Rande des Abgrunds

Immerhin: Die Schüler hungern nicht. Der Bäcker spendiert Brötchen, der Obsthändler Bananen. Die Lehrerin Marga Diamant erzählt aus ihren Alltag in Griechenland.

© Angelos Tzortzinis/AFP/Getty Images

Griechenland: Die vergebene Alternative

Alternativlos war das geflügelte Wort, mit dem Kanzlerin Merkel den Weg der Griechenland-Rettung vorgab. Dabei soll es im Geheimen auch einen anderen Plan gegeben haben.

Griechenland: Das erste Opfer

Schuld am griechischen Desaster haben alle – Berlin, Brüssel und Athen. Euroland brachte ein Mitglied in Not, das es eigentlich nie hätte aufnehmen dürfen.

Solarenergie: Bei Licht betrachtet

Ist grüner Strom eine Lösung für die Krise in Griechenland? Fotovoltaik wäre mehr als ein kleines Abenteuer. Auch beim Wind gibt es kaum Vorteile. Von F. Vorholz

Röslers Reise: Noch zu retten?

Wirtschaftsminister Philipp Rösler reist nach Athen, um der griechischen Wirtschaft zu helfen. Doch was braucht das Land wirklich? Eine Spurensuche. Von Petra Pinzler

Griechenland: Papandreous letztes Aufgebot

Mit einem neuen Finanzminister will Giorgos Papandreou Griechenland aus der Krise sparen. Noch ist die Regierungskrise aber nicht überstanden. Von G. Höhler, Athen

Wirtschaftskrise: Schrille Töne aus Athen

Griechenland wehrt sich lautstark gegen die Sparauflagen des Internationalen Währungsfonds, der EU und der Europäischen Zentralbank. Von Gerd Höhler, Athen