: Glaube

© Enno Kapitza für DIE ZEIT

Zwillinge: "Wir sind scheue Menschen"

Dreißig Jahre lang arbeiteten sie in der Regensburger Stadtverwaltung. Dann hatten sie ein Gotteserlebnis, das alles veränderte. Ein Gespräch zwischen Zwillingen

© imageBROKER/Frederik/Imago

Religion: Wer glaubt, wird selig

Für die einen ist es ein nicht wegzudenkender Teil ihres Lebens für andere ein Hirngespinst: der Glaube an Gott. Daten zeigen, wer eine Religion ausübt, lebt zufriedener.

© Sebastian Kahnert/dpa

Religion: Der Sachse und sein Gott

Als Stanislaw Tillich seinen Rücktritt ankündigt, redet er auch über Gott. Warum finden wir Deutschen das komisch? Ein Gespräch mit dem Soziologen Armin Nassehi

© Sony Pictures
Serie: Die kommentierte Ausgabe

"Origin": Die Superformel fürs Glück

Schon wieder ein Dan-Brown-Roman in den Bestsellerlisten. "Origin" funktioniert nach demselben Prinzip wie die vier vorherigen Thriller. Wie ging das noch gleich?

© Jan Steins für DIE ZEIT

Katholiken und Protestanten: Wacht auf!

Seit Monaten beharken sich Katholiken und Protestanten, ob nun zu viel oder zu wenig Liebe zwischen ihnen sei. Schluss damit!

© Jakob Börner für C&W

Messdiener: Vom Dienen

Immer weniger Kinder wollen Messdiener werden in Deutschland. Da entgeht ihnen etwas, glauben die ZEIT-Redakteure Stefan Schirmer, Wolfgang Lechner und Manuel J. Hartung.

© Hector Retamal/AFP/Getty Images

"Origin": Woher kommen wir?

In dem Glaubensthriller "Origin" löst Dan Brown ein Rätsel: Was am Anfang war und was am Ende sein wird. Sein Ermittler muss herausfinden, ob Gott nun tot ist oder nicht.

© Andreas Solaro/AFP/Getty Images

Jesus Christus: War Jesus Populist?

Der Messias war kein politischer Mensch, so der Benediktinermönch Anselm Grün letzte Woche in Christ&Welt. Doch, erwidert nun Petra Bahr. Er war ein politischer Popstar.

© Daniel Stolle für DIE ZEIT

Parteien und Religion: Nur nicht festnageln lassen

Die Kirchen haben sich deutlich von der AfD distanziert. Deutsche Religionspolitik ist ansonsten vor allem Streitvermeidung. Wie halten die Parteien es mit der Religion?

© Reuters TV/Reuters
Serie: Gesellschaftskritik

Kanzlerduell: Jesus, hilf!

Lange war das öffentliche Glaubensbekenntnis brasilianischen Fußballern vorbehalten. Heute hört man es selbst im Kanzlerduell. Das ist nicht traditionell, aber in Mode.

© Daniel Munoz/Reuters

Arhuaco: Bewahre die Schöpfung!

Kolumbiens uraltes Volk der Arhuaco fühlte schon immer grün. Ihr Auftrag ist es, die Welt im Gleichgewicht zu halten. Zu Besuch in der Sierra Nevada de Santa Marta

© Three Lions/Getty Images

Verschwörungstheorien: Die Macht der Verschwörung

Die Erde ist flach, die 9/11-Anschläge waren von den USA inszeniert, das Aids-Virus wurde nie entdeckt: Warum wir dazu geboren sind, Unsinn zu glauben.