: Glaube

© Sven Lorenz, Essen

Sexueller Missbrauch: Tanz mit dem Trauma

Ille Ochs wurde als Kind sexuell missbraucht – von ihrem Vater. Der war ein Guru unter evangelikalen Christen. Jetzt spricht sie über ihr Leben mit der Verletzung

© Daniel Karmann/dpa

Reformation: Lutherdämmerung

Alle wollen den Reformator feiern, der die Welt veränderte. Nur die evangelische Kirche kommt nicht aus den Startlöchern. Hat sie sich falsch vorbereitet?

© Arno Burgi/dpa

Opus Dei: Franzi ist berufen

Kein Sex, kein Partner, keine eigene Familie: Franziska Richter hat ihr Leben dem Opus Dei verschrieben. Was spricht daraus: großer Glaube oder große Verlorenheit?

© Athit Perawongmetha/Reuters

Gebete: Hilft Gott, wenn wir beten?

Die meisten Gläubigen tun es. Aber was können sie erwarten? Beruhigt Beten die Seele oder ändert es den Lauf der Geschichte? Darüber streiten Theologen.

Beten: Anmut durch Demut

Sandra Then fotografierte Gläubige verschiedener Religionen beim Beten. Sosehr sich die spirituellen Welten unterscheiden, im Zwiegespräch mit Gott ähneln sie sich doch

© Daniel Bockwoldt/dpa

Flüchtlinge: Im Kreuzfeuer

Weil sie Christen sind: Werden in Hamburg Flüchtlinge wegen ihres Glaubens bedroht? Sicher ist: Die Frage hat bereits eine ideologische Dimension angenommen.

© Kacper Pempel/Reuters

Polen: Mein Trip zum Herrn

Gleich hinter der Grenze Brandenburgs zu Polen steht eine gigantische Jesus-Statue. Ganz klar: Hier beginnt das Christenland. Eine Himmelfahrtsreise

© Kacper Pempel/Reuters

Polen: "Bei den Superfrommen"

Warum zwischen Ossis und Polen noch Welten liegen, nicht nur im Glauben: Fragen an Martin Kujawa von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft

© Patrick Pleul/dpa

Kirche: Ostern wirkt Wunder

Wasser, das zu Wein wird, Jesus, der von den Toten aufersteht – müssen gute Christen an Wunder glauben? Besser wäre es, sagt der Kirchenhistoriker Christoph Markschies.

Bosnien: Glaube zerstört das Land

Der Bosnien-Krieg ist seit 20 Jahren Geschichte. Doch noch immer spalten religöse und ethnische Konflikte die Gesellschaft. Ein Ortsbesuch

© Peter Macdiarmid/Getty Images

Glauben: Wo ist Gott?

Wenn es um den Sinn des Lebens geht, stehen sich Religion und Wissenschaft meist als Widersacher gegenüber. Völlig zu Unrecht, sagt der Evolutionsbiologe Martin Nowak.