Gold

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Gelbgoldene Zeiten

Gold begleitet den Menschen seit Jahrtausenden, dennoch ist seine Erscheinung nicht zeitlos. Je nach Mode wird es unterschiedlich legiert und verändert so seine Farbe.

© Saul Loeb/AFP/Getty Images

Schiedsgerichte: Ein schmutziger Goldrausch

El Salvador sitzt auf reichen Goldvorkommen – und will sie im Boden lassen, um sein Trinkwasser zu schützen. Der Investor klagt: eine Kraftprobe für die junge Demokratie.

© 20th Century Fox
Serie: Jahresrückblick 2015

Nazi-Gold: Weitergraben!

Schatzsucher im Goldfieber: Diesen Sommer sorgten Georadarbilder aus Polen für große Aufregung. Gefunden wurde nichts. Graben Sie also nach Naziraubgut besser hier.

© Ingo Wagner/dpa

AfD-Goldshop: Goldverblendet

Der lukrative Goldhandel der AfD wird nicht nur für die Partei zum finanziellen Desaster. Auch für die Kunden war er ein großer Flop.

© Reuters/Leonhard Foeger

Gold: Schöner Schein

Noch in der Bankenkrise galt Gold als sichere Anlage, die Preise stiegen stark an. Investoren aber interessieren sich seit einger Zeit nicht mehr dafür. Woran liegt das?

© Liesa Jierka

Innsbruck: Mir geht’s gold

Das Nala in Innsbruck ist von außen ein schlichter Fünfziger-Jahre-Kasten. Innen haben sich die Macher ausgetobt und Zimmer für verschiedene Temperamente eingerichtet.

Geld anlegen: Kaufen oder Verkaufen?

Ist Gold ein lohnendes Investment? Wann sollte man einen Fonds abstoßen? Was bringt die Riesterrente? Finanzblogger beantworten ausgewählte Fragen der ZEIT-ONLINE-Leser.

© Craig F. Walker/Getty Images
Serie: Global Drug Survey

Cannabis: Das Facebook für Kiffer

Im Netzwerk Massroots posten Hunderttausende Nutzer Selfies mit Joints oder tauschen Gras-Vorlieben aus. Ein Erfolgsprojekt der jungen Cannabis-Branche in den USA.

© Bas Princen / Fondazione Prada

Kunst in Mailand: Glücksfall mit Blattgold

Taschen voller Geld: Modekonzerne spielen eine große Rolle im Kunstbetrieb. In Mailand zeigt jetzt die Fondazione Prada, wie großartig private Sammlermuseen sein können.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Irgendwie ansteckend

Uhr, Knopf, Ehering: Männerschmuck muss funktional sein. Außer man ist Rapper, dann gehört Gold zur Alltagsmode. Broschen machen den Männerschmuck nun gesellschaftsfähig.