: Google

Serie: Digitale Champions

Kaeser: Schlaue Luft

Der Kompressorhersteller Kaeser vernetzt seine Geräte weltweit und hält sie so am Laufen.

© Chip Somodevilla/Getty Images

Soziale Medien: Alles Fake!

Tobt wirklich ein Informationsbürgerkrieg? Anstatt Internetkonzerne maßzuregeln und Fake-News zu verbieten, sollten wir die Realität der neuen Medien anerkennen.

Sundar Pichai: Ein gnadenloser Optimist

Google-Chef Sundar Pichai ist überzeugt, dass künstliche Intelligenz das Leben der Menschen besser macht – allen Kritikern zum Trotz

© Albin Lohr-Jones/Pool/Bloomberg/Getty Images

Donald Trump: Die treue Tech-Truppe

Die Bosse von Apple, Google und anderen Tech-Konzernen haben Donald Trump in New York getroffen. Doch statt für liberale Grundwerte einzustehen, betreiben sie Smalltalk.

© Christoph Schmidt/dpa

Überwachung: Alles vergeben, alles egal?

Als sich herausstellte, dass die Geheimdienste die Bürger umfangreich beschatten, war die Empörung groß. Jetzt ist sie verpufft. Wir brauchen ein Überwachungsbewusstsein.

© DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images

Floskel: Kleiner Mann, wer bist Du?

Er soll die Wahlen in den USA entschieden haben, auch für den Aufstieg des Rechtspopulismus soll er verantwortlich sein. Zeit, dem kleinen Mann einen Brief zu schreiben.

© Ole Spata / dpa
Serie: Digitale Champions

Digitalisierung: Meister der Nische

Das Internet für die Massen beherrschen Konzerne wie Google oder Amazon. Doch bei der Digitalisierung der Industrie spielen deutsche Spezialisten weltweit ganz vorne mit.

© Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Datenbrillen: Vision vor Augen

Datenbrillen wie Google Glass galten schon als Flop. Mittlerweile aber ist die Mixed-Reality-Technik ein nützliches Hilfswerkzeug in Produktion, Logistik und Wartung.

© Jochen Lübke/dpa

Karriere: Glück gehabt

Leistung soll über Karrieren entscheiden, dieser Anspruch ist weit verbreitet. Dabei bestimmt oft der Zufall über Auf- und Abstiege. Wir unterschätzen ihn dramatisch.

© Facebook/Handout/dpa

Facebook: Schluss mit Fakebook

Mark Zuckerberg will nun doch verstärkt gegen Falschmeldungen in seinem sozialen Netzwerk vorgehen. Der Facebook-CEO stellt mehrere Maßnahmen in Aussicht.

Journalismus: Ich

Google, Facebook und Co. wollen die Nachrichten revolutionieren. Das könnte die Demokratie gefährden – wie jetzt schon der US-Wahlkampf ahnen lässt.