: Greifswald

© privat

Illustrator: Künstler Horst Hussel gestorben

Er galt als "erster und letzter Dadaist der DDR": Horst Hussel war berühmt für seine poetischen Buchillustrationen. Nun ist der Künstler im Alter von 83 Jahren gestorben.

Ernst Moritz Arndt: Einer von uns!

Ist der Dichter Ernst Moritz Arnd kein Vorbild mehr für Deutschland? Doch, argumentiert Johann Michael Möller, der Rügener ist ein deutsch-deutscher Held.

© Gabriel Kords für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Heiko Miraß: Geht da doch was?

Im äußersten Nordosten versucht Heiko Miraß das Aussichtslose: für die SPD ein Direktmandat gewinnen. Doch seit Martin Schulz Kandidat ist, klingt das nicht mehr abwegig.

Storch: Was ist los, Ronny?

Ein Problemstorch bringt das Brandenburger Dorf Glambeck in die Schlagzeilen – und seine Art in Verruf.

© REUTERS/Ognen Teofilovski

Plastikmüll: Lieblingsessen Plastik

Die PET-Flasche hat jetzt einen natürlichen Feind: Bakterien, die den Kunststoff fressen und vollständig verdauen können. Ein Teil der Lösung für unser Müllproblem?

© Stefan Sauer/dpa

Wendelstein 7-X: Wasserstoff marsch!

Das Ziel: harmlose Atomkraft. Ein Weg dahin: Kernfusion. Eine Zutat: Wasserstoff-Plasma. Genau das haben Physiker heute in Greifswald erfolgreich aufgekocht.

NPD: Braune Gewalt

Wehrsportübungen im Wald, nächtliche Überfälle: Die Journalistin Andrea Röpke beschreibt in ihrem neuen Buch, wie die NPD das staatliche Gewaltmonopol aushebelt. Auszüge

© Martin U. K. Lengemann

DDR: Im Schatten des Missbrauchs

Als Jugendliche wurde Angela Marquardt von der Stasi angeworben. "Vater, Mutter, Stasi", das erschütternde Buch der Politikerin, schildert die Abgründe des DDR-Alltags.