: Gymnasium

© Kathrin Spirk für DIE ZEIT

Gymnasien Hamburg: "Es hakt"

Nie zuvor gingen so viele Schüler aufs Gymnasium und machten Abitur. Kann man da noch von Bildung reden? Eine Debatte mit den Sprechern der Gymnasialschulleiter.

© Angelo Carconi/dpa

Rom: Hamburger Obdachlose fliegen zum Papst

Diese Woche besuchen 66 Obdachlose aus Hamburg Papst Franziskus in Rom. Wie es dazu kommt, steht im aktuellen Newsletter "Elbvertiefung". Weitere Themen: Elphi und Kurden

© Armin Weigel/dpa

Abitur: G8 gegen G9

G8 oder G9? Der Konflikt ist wieder voll entbrannt. Einige Länder wollen beim Turbo-Abi bleiben, andere zum alten System zurückkehren. Ein Pro und Contra

© @YuKiC/EyeEm
Serie: Das anonyme Gehaltsprotokoll

Lehrer: 4,50 Euro Stundenlohn

Lehrer ist ein Halbtagsjob? Dieser Referendar arbeitet meist 60 Stunden pro Woche, vor Unterrichtsbesuchen bekommt er nicht mehr als drei Stunden Schlaf.

Schule: Geht doch, Berlin!

Die Schulen in der Hauptstadt sind besser als ihr Ruf. Eine Bestandsaufnahme vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus

© dpa

Schule: "Da spürt man den Leistungsdruck"

Ein Sozialpädagoge über seine Erfahrungen am Hamburger Zeugnis-Nottelefon. Weitere Themen im Newsletter "Elbvertiefung": Unfallflucht, Lufthansa, Fahrradstraße.

Krippen: Viele Kinder, wenige Erzieherinnen

Hamburgs Betreuungsschlüssel in Krippen ist der schlechteste aller westdeutschen Bundesländer. Weitere Themen des Newsletters "Elbvertiefung": Einbrüche und Integration

Ganztagsschüler: Meine Traumschule

Wie müsste ein Ort aussehen, an dem Kinder gern den ganzen Tag verbringen? Zwei Ganztagsschüler erzählen von ihren Wünschen.

Russlanddeutsche: Angekommen

Russlanddeutsche galten in den Neunzigern als kriminelle Säufer, mindestens. Inzwischen sind sie vorbildlich integriert. Unsere Autorin erzählt ihre Familiengeschichte.