: Hafen

Kreuzfahrtschiffe: Immer Meer!

Venedig verbietet Kreuzfahrtschiffe. Hamburg aber will immer mehr davon, im nächsten Jahr sollen schon 880.000 Passagiere kommen. Kann das gut gehen?

© Marcus Brandt/dpa

Elbvertiefung: Alles fließt

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt über Klagen gegen die Elbvertiefung. Schon wieder? Ja, schon wieder. Und das bleibt nicht das einzige Déjà-vu.

© IMMH

Maritimes Museum: Wenn der Käpt’n erzählt

Peter Tamms Internationales Maritimes Museum in der HafenCity, Hamburgs größtes Privatmuseum, entfaltet 3.000 Jahre Seefahrtshistorie. Nun steht Konkurrenz in Haus.

HafenCity: "Ein neuer Magnet"

Ist das geplante Shoppingcenter in der HafenCity überdimensioniert? Michael Hartung vom Investor Unibail-Rodamco widerspricht

© Unibail Rodamco/moka-studio 2015

Einkaufszentrum: In der falschen Dimension

An einem der schönsten Orte in der HafenCity soll ein riesiges Einkaufszentrum entstehen. Doch wirklich enorm ist an dem Projekt nur eines: die Fehlplanung.

Start-up Exporo: In den Himmel gewachsen

Warum sollen nur Großinvestoren vom Immobilienboom profitieren? Das Start-up Exporo gibt Kleinanlegern die Möglichkeit, in Bauprojekte zu investieren. Funktioniert das?

Serie: Beruf der Woche

Hafenschiffer: Stets mit einem Bein an Land

Einmal ums Kap Hoorn segeln? Gehört für Hafenschiffer nicht zum Arbeitsalltag. Sie bewegen sich in See- und Binnenhäfen. Spannend und fordernd ist der Beruf dennoch.

© Eric Ward/unsplash.com

Vincent Almendros: Nur die Sonne ist Zeuge

Eine Yacht, zwei Liebespaare – und das Unheil nimmt seinen Lauf. In Vincent Alemendros' Roman "Ein Sommer" vermischen sich Erotik und Bedrohung auf verführerische Weise.

© Benjamin Gutheil für DIE ZEIT

G20-Gipfel in Hamburg: Ich sach ma

Wer ins Taxi steigt, bekommt das Weltwissen der Fahrer gratis. Was raten sie den Staatschefs beim G20-Gipfel? Sechs Konsultationen, sechs Stadtfahrten durch Hamburg

Containerschiffe: Wir sind die Größten

Ständig kommt ein neues Rekordschiff nach Hamburg. Um Kosten zu sparen, bauen Reeder immer größere Schiffe, auf die immer mehr Container passen. Eine teure Entwicklung

Feinstaubbelastung: In Rußland

Es gibt Viertel in der Stadt, da ist die Feinstaubbelastung so hoch, dass man sofort wegziehen müsste. Auf dem Balkon von Melanie Winkelmann zum Beispiel.