: Haiti

© Leonhard Foeger/Reuters

Österreich: Wieder in der Schmuddelecke

Österreich muss erneut wählen, weil die rechte FPÖ eine offenbar lang eingeübte Schlamperei für sich zu nutzen weiß. Dabei haben die eigenen Leute selbst mitgemacht.

© Caterina Clerici

Port-au-Prince: Zurück nach Haiti

Es gibt einen einzigen Haiti-Reiseführer – und den nutzen fast nur Entwicklungshelfer. Mit einem umstrittenen Programm bemüht sich die Regierung nun auch um Touristen.

© Valery Hache/AFP/Getty Images

Panama Papers: Auf Kosten der Ärmsten

Die Panama Papers zeigen, wie die internationale Geldelite ihr Vermögen vor den Staaten versteckt. Gerade Entwicklungsländer verlieren dadurch Jahr für Jahr Milliarden.

© dpa

Hamburger Dom: Attacke auf das Pony-Karussell

Wer hat Freitagabend die Ponys auf dem Hamburger Dom aufgescheucht? Außerdem in der neuen "Elbvertiefung": Linke-Mitarbeiterin im Nordirak inhaftiert, Feldstraßen-Bunker.

© Alice Smeets/Edition Lammerhuber

Tarot: Der Tod trägt Schminke

Alice Smeets hat mit haitianischen Künstlern Tarot-Bilder nachgestellt. Sie erzählen von der Schönheit im Chaos. Das Projekt lehrte sie, Positives im Trostlosen zu sehen.

Kulturen: Voodoo und die Madonna

Wie stellt man fremde Kulturen aus? Wie erhält man die Aura von Masken und anderen Objekten – und vermittelt zugleich ihre Bedeutung? Ein Züricher Museum sucht Antworten.

© Joe Raedle/Getty Images

Haiti: Ruinen und Wut

Trotz der Milliardenhilfe für Haiti liegt dort fünf Jahre nach dem Beben immer noch vieles in Trümmern. Proteste gegen die Regierung mündeten am Wochenende in Gewalt.

© DOMINIQUE FAGET/AFP/Getty Images

Ebola: Zwischen Leben und Tod

Die Hamburgerin Wencke Petersen kämpfte fünf Wochen lang in Liberia gegen Ebola: Am Tor einer Klinik nahm sie schwerkranke Patienten auf – aber wer war krank genug?

"Baby Doc": Haitis verpasste Chance

Seine Miliz mordete, sein Clan plünderte das Land. 30.000 Menschen kostete die Diktatur von Jean-Claude "Baby Doc" Duvalier das Leben. All das bleibt nun ungesühnt.