Hamburg

© Verein für mobile Machenschaften

Hamburg-Wilhelmsburg: Ein Floß für die Insel

Wilhelmsburg ist der größte Stadtteil Hamburgs – und hat kaum Kulturangebote. Ein Verein sammelt deswegen Geld für ein Floß, das eine Art Kulturspielplatz werden soll.

© dpa

Musikindustrie: Echt hochgejazzt

Die Hamburger Giovanni Weiss und Benny Greb bekommen am Donnerstag den Echo Jazz verliehen: Zwei außergewöhnliche Musiker - und ein zwiespältiger Preis.

© courtesy of the artist, Ivan Gallery und Galerie Barbara Weiss /Foto: Aurora Kiraly

Geta Brătescu: Ein Bild wollte sie nie malen

Ein Bild wollte sie nie malen: Die rumänische Künstlerin Geta Brătescu zeichnet mit Stoffen Biografien nach.

© Christian Bendel

Captain Planet: Ende, Aus, Reihenhaus

Die Hamburger Punkband Captain Planet hat es mit ihrem neuen Album in die Charts geschafft. Ist die sanfte Rebellion gegen den inneren Spießer jetzt massentauglich?

© dpa

Wohnungsmarkt: Mietpreisbremse bremst nicht

Tricksereien auf dem Hamburger Wohnungsmarkt. Außerdem im Newsletter "Elbvertiefung": Öffentliche Toiletten, die Freezers haben kein Geld mehr, Moscheen in Hamburg.

© Philipp Reiss für DIE ZEIT

Flüchtlingsheim: So sieht es also aus

In Hamburg leben noch immer an die 4.000 Asylbewerber in ehemaligen Baumärkten und Gewerbehallen. Wie arrangieren sie sich damit? Zu Besuch bei der Familie Azizi

© dpa

Flüchtlinge: Groß ist nicht gleich günstig

Kleine Flüchtlingsunterkünfte sind teurer als große, sagt der Hamburger Senat. Doch das stimmt nur bedingt: Dies und mehr in der neuen "Elbvertiefung".

© Alexander Kadow für DIE ZEIT

Gedenken: Schrecklich gut gemeint

Seit den Siebzigern versuchen Städte vehement, mit Tafeln und Mahnmalen über die NS-Zeit aufzuklären. Leider geht dabei jede Menge schief. Sechs Beispiele aus Hamburg