: Hans Henny Jahnn

Theater: Unser Bühnentest

Hamburg ist eine Theaterstadt. Die Auswahl ist groß. In welche Inszenierung muss man gehen? Und was hat man davon? Unser Bühnentest prüft die wichtigsten Stücke.

Glaube: Was Sünde für die Christen bedeutet

Die moderne Ethik liefert viele Vorschläge für den Umgang mit dem, was früher der Teufel hieß oder das Böse. Aber es bleibt ein unerklärter Rest. Von Ulrich Greiner

Macht der Natur: Hans Henny Jahnn

Größenwahnsinnig und doch ganz bescheiden: Jahnns kühn komponierte Romane umkreisen ein ewiges Dilemma – dass die Natur so schön wie schrecklich ist.

Literaturpreis: Der lange Blick

Josef Winkler hat den Georg-Büchner-Preis erhalten. Die Auszeichnung ehrt ihn als einen der eindringlichsten Dichter des deutschen Sprachraums.

theater: Oh, diese bösen Jungs!

Finstermänner, eingekocht aufs Essenzielle: Mit Shakespeares »Macbeth« und Jahnns »Richard III.« beginnt am Hamburger Schauspielhaus die Intendanz Friedrich Schirmers

Oper: Die Cocktailhölle

Neue Opern der jungen Komponisten Matthias Pintscher und Thomas Adès in Paris und London

Das Letzte

Achtung! Aus gegebenem Anlass veröffentlichen wir eine Fahndung des zuständigen Kriminalkommissariats der Stadt Offenbach am Main ...

Nordnordrechts

Die Berliner Volksbühne bestattet Hans Henny Jahnn

Das denunzierte Wort

Verbot, Verrat, Verfolgung: Wie Macht und Ideologie das Schreiben vergifteten