Helmut Kohl

© Filip Singer/EPA/dpa

Hans-Dietrich Genscher: Der ewige Diplomat

Verhandeln, reden, weiterverhandeln, das konnte er wie kaum ein anderer. Hans-Dietrich Genscher, der Langzeit-Außenminister und Ultrarealist, prägte eine ganze Epoche.

© Johannes Eisele/dpa

Diskretion: Schweigen ist Schwarz-Rot-Gold

Wer sich in der Nähe der Regierenden aufhält, muss auf Diskretion achten. Doch wie macht man das? Ein Interview mit einer einstigen Sekretärin der Mächtigen von Bonn.

© Fabrizio Bensch/Reuters
Serie: Zeitgeist

Parteien: Merkel: Forever

Gabriel wurde auf dem Parteitag abgestraft, die Kanzlerin umjubelt. Doch auch das hält nur so lange, wie sie der CDU die Macht sichert. Noch ist kein Ende in Sicht.

© Gilles Leimdorfer/Getty Images

3. Oktober 1990: Und Recht und Freibier

Jeder weiß, dass sich am 3. Oktober 1990 Deutschland vereinigte. Aber was geschah an diesem Tag eigentlich genau? Eine Chronik verrückter Stunden

© reuters

Integration: Im Land der Angsthasen

Viele Deutsche sorgen sich um dieses Land und seine Kultur, als wären es bedrohte Tiere. Dass Menschen einfach gerne hier leben wollen, ist offenbar unvorstellbar.

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Wolfgang Schäuble: Sein Lebenstrauma

Aufklärung und Abrechnung: Wolfgang Schäuble nährt den Verdacht, es habe Kohls anonyme Spender nie gegeben – und arbeitet sich weiter am Zerwürfnis mit dem Altkanzler ab.

Dausend: Doktorspiele

Dr. Kleve und Mrs. Hendricks: Wenn die Herkunft die Promotion bestimmt.