Helmut Schmidt

© Christian Charisius/dpa

Hanseatentum: "Puddingartiger Charakter"

Angela Merkel und James Cameron sind heute Gäste des Matthiae-Mahls im Hamburger Rathaus, einer langen hanseatischen Tradition. Aber was bedeutet das: Hanseat sein?

© Christian Charisius/dpa

Elbvertiefung: Happy End in Harvestehude?

An der Sophienterrasse sind die ersten Flüchtlinge eingezogen. Weitere Themen im Newsletter "Elbvertiefung": eine Fliegerbombe in Eppendorf und Baukräne in der HafenCity.

CC BY-SA 3.0 Kassandro

Landschaftsprogramm: Der Osten wird grün

Eine grüne Achse durch die Stadt, ein Fazit der Freiwilligenbörse, kein Platz für Aktivisten im City-Hof: Dies und mehr in der neuen "Elbvertiefung".

Helmut Schmidt: Sein Gedankengebäude

Das Pressehaus am Speersort wird jetzt nach Helmut Schmidt benannt. Das ist eine Ehre für das Viertel. Und eine Verpflichtung für uns, seine Kollegen

Jahresrückblick für Hamburg: Unsere Lichtblicke 2015

Wer glänzte im vergangenen Jahr? Wer hatte einleuchtende Ideen, wer funkelte kreativ, wer politisch? Die Redaktion präsentiert ihre Highlights

Hospitanz: Alle etwas durch den Wind

Drei Monate war Hannes Soltau Hospitant im Politikressort. Er suchte nach Klarheit in Krisenzeiten – und fand eine Redaktion im Ausnahmezustand

© Vecchio/Three Lions/Getty Images

Berlin-Hamburg: Was muss ich da hören?

In einer Liste mit Dingen, die entsorgt werden können, fordern Feuilletonisten aus Berlin die Abschaffung von Hamburg. Und es kommt noch irrer. Eine Replik

© Daniel Bockwoldt/dpa

Elbvertiefung: Ein erschütternder Tod

Im UKE stirbt ein Junge, weil seine Mutter ihn vermutlich misshandelte. Weitere Themen des Newsletters "Elbvertiefung": der Flughafen, Gottesdienste und die Astra Stube.

© dpa

Atomtransporte: Restrisiko Hamburger Hafen

Kernbrennstoffe im Hafen, große Winterjacken für Flüchtlinge, die CDU trifft Wahlvorbereitungen: Themen aus der heutigen "Elbvertiefung".

© dpa

Hafenschlick: Immer Ärger mit dem Schlick

Der Elbschlick und die Saugbagger, Zahlen über Gewalt in Flüchtlingsheimen, die Umfrage zum Flughafen: Dies und mehr in der neuen "Elbvertiefung".

Helmut Schmidt: Ahoi, farewell

Seit Helmut Schmidt tot ist, schreiben Menschen letzte Worte an den Ex-Kanzler in das Kondolenzbuch am Empfang der ZEIT.

Helmut Schmidt: "Dass ich da stehe und weine"

In Hamburg erwiesen 1800 geladene Gäste und eine ganze Stadt Helmut Schmidt das letzte Geleit. Abschied von einem, den man fast für unsterblich hielt.