: Hermann Kant

Schriftsteller: Hermann Kant ist tot

Der bekannte DDR-Schriftsteller ist im Alter von 90 Jahren gestorben. In seinen Werken setzte er sich auch mit seiner Zeit als Kriegsgefangener in Warschau auseinander.

Günter Grass: Letzte, strenge Ermahnungen

Günter Grass verabschiedet sich mit einem Porträt der Brüder Grimm. Zugleich ist es seine eigene politische Autobiografie. Von Iris Radisch

Günter Grass: "Leisetreter gab es genug"

Günter Grass wurde von 1961 bis 1989 von der Stasi überwacht. Ein Gespräch mit dem Literaturnobelpreisträger über die Grenzen der Bespitzelung und die Freiheit der Kunst.

Grass: Das Geständnis-Event

Nicht die SS-Mitgliedschaft von Günter Grass ist der Skandal, auch nicht, dass er so lange geschwiegen hat, sondern sein Interview in der FAZ: eine Beichte, die keine ist

Roman: Das bessere Leben

Volker Brauns neuester Aufruf zur Revolution: »Das unbesetzte Gebiet« Von Martin Lüdke

Dichter zum Diktat!

Aufruf zum Rechtschreibtest - nach den alten Regeln

Schlamm und Diamanten

Große Entdeckung im Nachlass: Peter Weiss' erster Roman "Die Situation"

Asche zu Staub

PEN, Stasi, vorläufig letzte Folge