arrow Arrow An icon describing an arrow. close Close An icon describing a close action, such as for overlays. facebook Facebook An icon describing Facebook. flip google Google+ An icon for Google+ jump mail Mail An icon describing an envelop such as an email or a letter. play Play An icon describing a play action. share Share An icon describing a sharing action. stack Stack An icon describing a hand of cards. twitter Twitter An icon describing Twitter. url Url An icon describing an action of sharing/copying a url. whatsapp
© Cengiz Yar/AFP/Getty Images

Hillary Clinton: Wird sie die erste Frau im Weißen Haus?

  • Hillary Clinton gegen Donald Trump: Das historische Präsidentschaftsrennen, an dem erstmals eine Frau teilnimmt, ist eröffnet.
  • Die Demokraten haben Clinton am Dienstag auf ihrem viertägigen Nominierungsparteitag in Philadelphia offiziell zur Präsidentschaftskandidatin gekürt. Am Donnerstag hat sie ihre Nominierung formell angenommen.
  • Nach ihrem Vorwahlsieg in Kalifornien Anfang Juni hatte Clinton die notwendigen 2.383 Delegiertenstimmen für die Präsidentschaftskandidatur erreicht. Ihr Kontrahent Bernie Sanders sicherte ihr Mitte Juli seine Unterstützung zu.
  • Clinton kandidiert zum zweiten Mal. 2008 unterlag sie Barack Obama bei den parteiinternen Vorwahlen. Bis 2013 war Clinton Außenministerin.
  • Die sogenannte E-Mail-Affäre begleitet Clinton durch den Wahlkampf. Ihr wird vorgeworfen, während ihrer Zeit als Außenministerin für ihre dienstliche Kommunikation eine private E-Mail-Adresse benutzt und die E-Mails auf einem privaten Server gespeichert zu haben.
  • Clinton, die mit dem ehemaligen Präsidenten Bill Clinton verheiratet ist, wurde 1947 in Chicago geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Yale Law School.
© Nicholas Kamm/AFP/Getty Images

US-Wahl: Clinton umarmt Amerika

Hillary Clinton hat sich in einer beeindruckenden Rede als Präsidentschaftskandidatin präsentiert. Ihren Rivalen Trump lässt sie aussehen wie ein unverschämtes Kleinkind.

© Jessica Kourkounis/Getty Images

Barack Obama: Obamas letzter Wahlkampf

Der US-Präsident legt sich für seine erhoffte Nachfolgerin ins Zeug: "Hillary ist die Frau in der Arena." Doch sein Einsatz könnte Clinton auch schaden.

© Chip Somodevilla/Getty Images

US-Wahl: Trump gegen Clinton

Donald Trump tritt als Präsidentschaftskandidat der Republikaner an. Hillary Clinton wurde zur Kandidatin der Demokraten gekürt. Alles zur US-Wahl

© Justin Sullivan/Getty Images
Serie: Zeitgeist

Hillary Clinton: Die Falkin

Barack Obama hatte den USA den Rückzug verordnet. Seine frühere Außenministerin Hillary Clinton, die Präsidentin werden will, glaubt an das "Gewicht des Militärs".

Jetzt lesen
© Jessica Kourkounis/Getty Images

Bill Clinton: Darling Hillary

Bill Clinton macht seiner Frau auf dem Parteitag der Demokraten eine Liebeserklärung. Damit fügt er dem Wahlkampf etwas hinzu, was Hillary fehlt: Nahbarkeit.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

US-Wahlkampf: Der Zweitwichtigste

Ist er erst einmal gewählt, hat der US-Vizepräsident nicht viel Macht. Doch im Wahlkampf kann er entscheidend sein. Für wen wird sich Hillary Clinton entscheiden?

© Joe Raedle/Getty Images

Donald Trump: Nur er kann Amerika retten

Arbeit für alle, Sicherheit sofort. Donald Trump setzt in seiner Abschlussrede in Cleveland auf die Angst der weißen Mittelschicht. Eine Strategie, die Risiken birgt.

© Carlo Allegri/REUTERS

Donald Trump: Hauptsache gegen Clinton

Die Republikaner machen Donald Trump zu ihrem Präsidentschaftskandidaten. Weil sie seine Schwächen fürchten, greifen sie ausgerechnet Hillary Clintons Stärken an.

Chris Jackson/Getty
Was googeln die US-Amerikaner?

Was googeln die US-Amerikaner?

Wer Infos zu den US-Präsidentschaftskandidaten sucht, hat konkrete Fragen. Welche sind das und wie lauten die Antworten darauf?

Laden …
Google Trends
Die Daten...

Die Daten...

... kommen von Google Trends USA. Wir haben sechs Wochen ausgewertet – von Mitte Januar bis Ende Februar 2016.

Laden …
Sean Rayford/Getty
Donald Trump

Donald Trump

Das interessiert am meisten: seine Attacken, seine Aussichten und seine Medienpräsenz.

Laden …

Donald Trump

Die drei wichtigsten Fragen:

Laden …
Laden …