: Himalaya

Dokumentarfilm: Der kleine Auserwählte

Ein Junge und der Himalaya: Der Regisseur Martin Hoffmann hat einen berührenden Film über einen jungen buddhistischen Mönch gedreht. Von Annette Zinkant

Klima: Der Monsun hat seinen Ursprung in Indien

Wasserspender und Katastrophenbringer: Das südasiatische Klima ist geprägt von der Monsunzeit. Forscher wollen nun geklärt haben, wo das Wetterphänomen entsteht.

Verreisen mit Musik: Tonspuren im Schnee

Zwischen Schmelz und Schmacht, von Conny Froboess bis Peter Licht: Unser Autor hat die passende Musik für den Winterurlaub herausgesucht. Von Ulrich Stock

Bildband: Träume von karger Opulenz

Der Himalaya ist nicht gerade das, was man sich unter einem idealen Urlaubsziel vorstellt. Jaroslav Poncar zeigt in "Himalayan Kingdoms" Panoramafotos seiner Traumregion.

Gerlinde Kaltenbrunner : Bis zur Brust im Schnee

Als erste Frau will Gerlinde Kaltenbrunner alle 14 Achttausender der Erde besteigen. Eine Profibergsteigerin über ihr Scheitern am K2, Everesttourismus und Babybrei.

Serie: Wer denkt für morgen

Wer denkt für morgen?: Wachstum mit Natur

Im indischen Delhi kämpft Sunita Narain für mehr ökologische Klugheit in der Welt. Die Publizistin und Institutschefin lernt dabei auch vom Wissen der Landbevölkerung.

Jahrestag: China riegelt Tibet komplett ab

Militäraufmarsch und scharfe Kontrollen: Am 50. Jahrestag des tibetischen Volksaufstands demonstriert Peking Macht. Der Dalai Lama fordert echte Autonomie für sein Land

Tibet: Zwietracht im Exil

Seit einem halben Jahrhundert ist Indien Fluchtort des Dalai Lama und seiner Anhänger. An eine Rückkehr nach Tibet glaubt niemand mehr.

Teleskope: Den Kosmos im Blick

Hoch in den chilenischen Anden errichtet eine globale Kooperation das modernste Observatorium der Welt. Besuch auf einer Baustelle der Extreme

Bhutan: Im Paradies der Glückseligen

Bruttosozialglück statt Bruttosozialprodukt: In Bhutan soll die Politik weniger für Wachstum als viel mehr für die Zufriedenheit der Menschen sorgen. Geht das?

Medizinexperiment: Kurz bevor die Puste ausgeht

Ärzte messen auf dem Mount Everest den niedrigsten Sauerstoffgehalt im menschlichen Blut. Der Rekordversuch soll Schwerkranken helfen – wie ist allerdings noch unklar.

Megafauna: Die Rückkehr der Riesen

Elefanten, Hirsche und Wildrinder prägen die Landschaft. Ökologen wollen die tierischen Gärtner wieder einsetzen, um naturnahe Wildnis zu gestalten – auch in Deutschland.

Tibet: Ergriffen vom Dalai Lama

Thomas Manning war der erste Engländer, der Lhasa besuchte. In seinem Tagebuch aus den Jahren 1811 und 1812 zeichnet er ein unverfälschtes Bild Tibets.

Nepal: "Kaum einer verstand, was ich tat"

Nach einer Trekking-Tour durch Nepal kündigte John Wood seinen Job als Spitzenmanager bei Microsoft. Jetzt sammelt er Bücher für die Kinder im Himalaya.

Comic-Kunst: Reisen vom Zeichentisch

Mit seinen Abenteuern von Tim und Struppi verzauberte er Kinder und Erwachsene. An diesem Dienstag wäre Georges Rémi alias Hergé hundert Jahre alt geworden.

Nächste Seite