: Hollywood

© Stefan Fürtbauer für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Walter Werzowa: "Der Mozart der Jingles"

Mit Filmmusik und Kennmelodien für Konzerne wurde Walter Werzowa zu einem der meistgehörten Komponisten der Welt. Nun entdeckt er seine Wurzeln neu.

© Kevin Winter/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Feminismus: Böse Märchen für Mädchen

Nur wer schön genug ist, darf auch aufbegehren. War es das, was die ach so kämpferischen Frauen bei den Golden Globes ihren jungen Zuschauerinnen vermitteln wollten?

© Paul Drinkwater/Courtesy of NBC/Reuters

Golden Globes: Protest und Pathos

Die Golden Globes im Jahr eins nach Weinstein: Frauen gaben den Ton an, Oprah Winfrey brachte alle zum Weinen und ein Elefant stand im Raum.

© Epicleff Media/NFP marketing & distribution

"Score": Hollywood orgelt sich an

Zutiefst affirmativ und flach: In Matt Schraders Film "Score" darf sich eine eng umzirkelte Gilde von Hollywood-Komponisten vor allem selbst für ihre Filmmusik loben.

© Brigitte Lacombe

Kathryn Bigelow: Die Erlöserin

Mit Filmen über den Irakkrieg und die Jagd auf Osama bin Laden wurde Kathryn Bigelow die erfolgreichste Frau Hollywoods. Warum gelingt ihr, woran andere scheitern?

© Digne M. Marcovicz/Ullstein

Filmindustrie: Gefährliches Gewerbe

Dustin Hoffman soll eine Praktikantin während Dreharbeiten sexuell belästigt haben. Der Regisseur des Films Volker Schlöndorff erinnert sich an die Vorfälle.

© Alexander Krex/Zeit Online

Los Angeles: Shiny, happy City

Keine Stadt glitzert so zwanghaft wie Los Angeles. Hier wird die Asche großer Schriftsteller versteigert und Obdachlose sind YouTube-Stars.

© Maurice Haas/13 Photo

Harvey Weinstein: Warum haben alle geschwiegen?

Viele in Hollywood kannten das wahre Ich des Produzenten Harvey Weinstein. Warum haben sie geschwiegen? Und was sagen deutsche Filmemacher und Schauspielerinnen dazu?