: Hollywood

© Paramount Pictures

"Ben Hur": Heiliger Hobel!

Ach, war das schön! "Ben Hur" verhieß vier Stunden Opulenz. Das Remake sieht aus wie ein YouTube-Filmchen. Und dann taucht auch noch Jesus tischlernd am Wegesrand auf.

© Carlo Allegri/Reuters und Anthony Harvey/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Selbstentblößung

Wenn Orlando Bloom seinen Hobbit sonnt, renaturiert auch Justin seinen Bieber. In Fachkreisen nennt man das auch "Penis-Battle". Die Frage ist: Wer hat das größere Ego?

Julianne Moore: "Kino macht uns groß"

Die amerikanische Schauspielerin Julianne Moore über ihren neuen Film "Maggies Plan", die Rollen ihres Lebens und ihre Kindheit in Deutschland

© Filmfest München

Deutsche Filme: Her mit dem Oscar!

Acht deutsche Filme bewerben sich um den Oscar. Die meisten handeln von der Vergangenheit, dabei gab es doch diesen einen besonders zeitgemäßen Überraschungserfolg.

© Barry King / Getty
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Ein Date mit dem Fake

Zac Efron hat sich bei Tinder angemeldet, aber niemand fand ihn besonders begehrenswert. Kein Match. Eigentlich logisch, welche Frau will mehr als üblich downdaten?

© Philippe MATSAS/Opale/Leemage

"Westlich des Sunset": Glamour als Marketing

F. Scott Fitzgerald war glamourös und exzentrisch. In dem Roman "Westlich des Sunset" erzählt Stewart O'Nan über die traurigen letzten Jahre des großen Schriftstellers.

© Timothy Teague

Kalifornien: In Ojai müsste man leben

Die Bewohner von Ojai sind nett zueinander, machen Yoga und bauen Biofrüchte an. Wetter und Berge sind sowieso super. Und auf dem Bauernmarkt trifft man Anne Hathaway.

© twitter

James Bond: Jane, nicht James

007 ist der Inbegriff des Machos, sein Frauenverschleiß legendär. Nun hat sich Gillian Anderson als Nachfolgerin ins Spiel gebracht. Ein Plädoyer für Jane Bond

HBO: Mutig und gern mal versaut

Der amerikanische "Game of Thrones"-Sender HBO hat das Fernsehen zur Konkurrenz für Hollywood gemacht. Jetzt kämpft er mit dem Internet

Schweiz: Chaplins Haus am See

Charlie Chaplin lebte bis zu seinem Tod in einer Villa bei Montreux. Jetzt hat dort Chaplin's World eröffnet, ein Filmmuseum und Treffpunkt für Fans.

© Open Road Films

"Snowden": Natural Born Knüller

Oliver Stone verfilmt die Story von Edward Snowden und seinen Enthüllungen. Der erste Trailer lässt nichts Gutes erwarten, ist aber immerhin für einige Lacher gut.

© Pamela Littky

Hollywood: Aus der Zeit gefallen

In einem Apartmenthaus in Hollywood leben Menschen mit großen und kleinen Träumen. Die Bilder aus der Villa Bonita erzählen ihre Geschichten.