: Holocaust

© Toni Albir/EPA/dpa

Soziologe: Zygmunt Bauman ist tot

Er galt als Stimme für die Armen der globalisierten Welt und Wegbereiter der Postmoderne: Der Soziologe Zygmunt Bauman ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

© Menahem Kahana/AFP/Getty Images

Amnon Weinstein: Retter der Geigen

Amnon Weinstein sammelt Violinen, deren Geschichte mit dem Holocaust verbunden ist. Nun wird ihm Außenminister Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz verleihen.

© Déjà-Vu Filmverleih

"Austerlitz": Selfie aus Sachsenhausen

Was treibt Touristen an, KZ-Gedenkstätten zu besuchen? Spüren sie noch die Vergangenheit? Zwei Dokumentarfilme nähern sich dem Phänomen auf sehr unterschiedliche Weise.

Holocaust: Richter Mundtot

Jan Robert von Renesse wollte Holocaust-Überlebenden Renten zuerkennen – und ist genau deswegen selbst zu einem Angeklagten geworden.

© Keystone/Getty Images

Konrad Heiden: Er sah alles kommen

Konrad Heiden musste vor den Nazis fliehen, kämpfte im Untergrund, schrieb mit unsichtbarer Tinte: Für den Journalisten war Hitler Bedrohung und Lebensaufgabe zugleich.

© Hulton Archive/Getty Images

"Der erste Stellvertreter": Wer mit dem Teufel spricht

Der Historiker David I. Kertzer erhielt für sein Buch über Papst Pius XI. den Pulitzerpreis. Ein Gespräch über List und Last eines tragischen Pontifex

© Alexandra Beier/Getty Images

Zeitzeuge: Max Mannheimer ist tot

Er hat den Holocaust überlebt und kämpfte sein Leben lang gegen das Vergessen. Nun ist der Mahner und Versöhner Max Mannheimer im Alter von 96 Jahren gestorben.