: Holocaust

© Keystone/Getty Images

Konrad Heiden: Er sah alles kommen

Konrad Heiden musste vor den Nazis fliehen, kämpfte im Untergrund, schrieb mit unsichtbarer Tinte: Für den Journalisten war Hitler Bedrohung und Lebensaufgabe zugleich.

© Hulton Archive/Getty Images

"Der erste Stellvertreter": Wer mit dem Teufel spricht

Der Historiker David I. Kertzer erhielt für sein Buch über Papst Pius XI. den Pulitzerpreis. Ein Gespräch über List und Last eines tragischen Pontifex

© Alexandra Beier/Getty Images

Zeitzeuge: Max Mannheimer ist tot

Er hat den Holocaust überlebt und kämpfte sein Leben lang gegen das Vergessen. Nun ist der Mahner und Versöhner Max Mannheimer im Alter von 96 Jahren gestorben.

Kühne + Nagel: Die Abräumer

In Hamburg ist kaum ein Unternehmen so präsent wie die Spedition Kühne + Nagel. Schweigsam wird es, wenn es darum geht, dass es von der Arisierung profitierte.

© Jason Reed/Reuerts

Friedensnobelpreisträger: Elie Wiesel ist tot

Der Holocaustüberlebende Elie Wiesel ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Für sein Engagement gegen Gewalt und Rassismus erhielt er 1986 den Friedensnobelpreis.

© Alessandro Bianchi/Reuters

Venedig: Mittendrin ausgeschlossen

Hätten Sie es gewusst? Das romantisch verklärte Venedig prägte den Begriff Ghetto. Vor 500 Jahren wurde Juden ein Stadtteil zugewiesen. Damals war er noch Zufluchtsort.