: Homo-Ehe

© Bria Webb/Reuters
Serie: 10 nach 8

LGBTQ: Trumps Agenda gegen Schwule

Der neue US-Präsident will Diskriminierung von Homosexuellen staatlich legitimieren. Die amerikanische LGBTQ-Bewegung reagiert mit Tatendrang statt Verzweiflung.

Dausend: Huch, verwählt

Wie 300.000 Amerikaner aus Versehen Mitglied einer extremistischen Partei wurden und was wir daraus lernen können

© Marianne Todd/Getty Images

Mississippi: Lizenz zur Diskriminierung

Nirgendwo in den USA geht der Staat gegen Homosexuelle so drakonisch vor wie in Mississippi. Auch weil der Hass auf das liberale Washington dort fest zur Kultur gehört.

US-Vorwahl: Böse Onkels

Kampf um das rechte Herz Amerikas: Der evangelikale Ted Cruz zwingt Donald Trump in die Defensive

© ZEIT ONLINE
Istanbuldan

Türkei So sind sie eben, die Deutschen

Der Türkei könnte man die politische Kultur Deutschlands so erklären: In Deutschland gehen politische Gegner zusammen mittagessen. In der Türkei ist das eine Sensation.

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

USA Obama im Glück

Die Entscheidungen zur Homo-Ehe, der Gesundheitsreform und zum Freihandel werden die Amtszeit von Barack Obama rückblickend prägen. Genau wie sein Auftritt in Charleston.

Homo-Ehe: Liebe vor Allah

Eine Homo-Ehe ist im Islam undenkbar. Schwule und Lesben werden hier schnell ausgegrenzt und als psychisch krank eingestuft. Das muss sich ändern.