: Hongkong

Hongkong: "Es wird enger"

Die neue Regierung in Hongkong beginnt ihre Amtszeit mit der Unterdrückung der Demokratiebewegung.

Schweiz: Chaplins Haus am See

Charlie Chaplin lebte bis zu seinem Tod in einer Villa bei Montreux. Jetzt hat dort Chaplin's World eröffnet, ein Filmmuseum und Treffpunkt für Fans.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Regimekritik: Chinas Selbstjustiz

Auch im Ausland verfolgt Peking Verdächtige und Unbequeme – sogar wenn diese keine Bürger der Volksrepublik sind. Die Botschaft lautet: Uns entkommt niemand.

© Jessica Hromas/Getty Images

Zaha Hadid: Sie ließ Beton fließen

Zaha Hadid hatte ihre Karriere in Deutschland begonnen und war lange die einzige Frau unter den großen Architekten. Jetzt ist sie im Alter von 65 Jahren gestorben.

© Carlos Barria/Reuters

Weltwirtschaft: Wen interessiert schon China

Weltweit sind die Börsenkurse aus Angst vor einem Konjunktureinbruch in China zurückgegangen. Aber ist die Panik berechtigt? Wie wichtig ist China für den Rest der Welt?

© dpa

Kunstmarkt: Der betrogene Milliardär

Der Sammler Dmitri Rybolowlew hat dem bekannten Kunsthändler Yves Bouvier Werke für rund zwei Milliarden Dollar abgekauft. Jetzt wirft er ihm Betrug vor.