: Horrorfilme

© 2017 Warner Bros. Entertainment Inc. and Ratpac-Dune Entertainment Llc

"Es": Furcht einflößendes Déjà-vu

Pennywise geht wieder um. Die Attraktion der Stephen-King-Verfilmung "Es" ist nicht originell, aber dämonisch effektiv. Weil er so gekonnt mit unseren Ängsten spielt.

© Laura Lezza/Getty Images

George A. Romero: Der Poet der Untoten

George A. Romero erschuf den modernen Horrorfilm – doch in seinen Filmen sind die Zombies längst nicht das Schlimmste.

© Getty Images

Jacques Tourneur: Schöne Phantome

Und wieder eine großartige Retrospektive! Das Filmfestival von Locarno feiert den Regisseur Jacques Tourneur, einen der großen Unbekannten der Kinogeschichte.

© 1981 Renaissance Pictures / 2017 Layout and Design Sony Pictures Home Entertainment

"Tanz der Teufel": Zensur eines Filmkulturerbes

"Tanz der Teufel" war 32 Jahre lang in Deutschland verboten. Nun ist der Horrorfilmklassiker endlich legal zugänglich. Der Fall belegt die fragwürdige Rolle der Justiz.

© Aquarius Films

"Berlin Syndrome" : Kein Stockholm in Berlin

Ein Psychothriller über Kontrolle und Lust: Cate Shortland zeigt mit "Berlin Syndrome" auf der Berlinale den Albtraum einer Frau, die sich mit einem Fremden einlässt.

Psychologie: Die Lust am Schrecken

Ob als Horrorclown oder an Halloween: Viele Menschen lieben es, andere zu schocken. Ebenso setzen sich viele freiwillig der Angst aus. Klingt paradox? Ergibt aber Sinn.

© Studiocanal

"Blair Witch": Die Hexe geht wieder um

Unser digitales Zeitalter suggeriert Sicherheit durch Sichtbarkeit. Ausgerechnet die filmische Neuauflage des Horrorklassikers "Blair Witch" legt diesen Irrtum offen.

Wes Craven: Blut, da schreien die Leute

Die Geschichte des Horrorfilms wäre um zahlreiche Höhepunkte ärmer ohne Wes Craven. Nun ist der Mann, der einer ganzen Generation den Schlaf nahm, gestorben. Ein Nachruf

© Mario Anzuoni/Reuters

Horrorfilm: "Scream"-Regisseur Wes Craven ist tot

Vom Unidozenten zum Horrorfilmregisseur: Craven hat mit "Scream" und "Nightmare" Filmgeschichte geschrieben. Nun ist er im Alter von 76 Jahren in Los Angeles gestorben.

© Acid Wizard Studio

"Darkwood": Auch Pixel-Optik kann furchterregend sein

Indie-Games wie "Darkwood" sind gruseliger als viele Blockbuster-Horrorspiele. Die Angst entsteht hier durch Reduktion, nicht durch Monsterhorden und Splattereffekte.