: Horst-Eberhard Richter

Nachruf: Abschied vom Seelendeuter der Republik

Für Horst-Eberhard Richter war "alles Analyse". Er war Vorreiter der Friedensbewegung, ein kluger Zuhörer und dennoch Bestseller-Autor. Ein Nachruf von Gunter Hofmann

Alexandra Maria Lara

»Im Spiegel sah ich mich als alte Frau. Mein erster Gedanke: Erstaunlich, dass das Gesicht im Grunde dasselbe bleibt«

porträt: Tribun ohne Volk

Oskar Lafontaine bestätigt das Bild, das sich von ihm durchgesetzt hat: Das Ego plagt, das Ego jagt! Eine traurige Geschichte

Wenn die Chemie stimmt

Der Psychoanalytiker Horst-Eberhard Richter über Verbündete, Genossen, Parteifreunde

Seele in Not

Die Psychotherapeuten und das Fernziel Solidarität

Das wirst du mir büßen!

Ein heimgekehrter Kosovo-Albaner zündet das Haus seines serbischen Nachbarn an. Ein gefoulter Fussballer tritt nach. Ein eifersüchtigerEhemann tötet seine Frau und Kinder. Alles aus RACHE. Ein Gespräch mit dem Psychoanalytiker Horst-Eberhard Richter.

BUCH IM GESPRÄCH: Empathie ist kein Luxus

Bertolt Brecht notiert im „Buch der Wendungen“: „Zu den größten Sätzen gehört der Satz ‚ich schäme mich‘. Beinahe jede Stimme, diesen Satz aussprechend, ist gut.