: Horst Köhler

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

Wolfgang Schäuble: Plötzlich machtlos?

Er hat den Einheitsvertrag ausgehandelt und das Land durch die Euro-Krise manövriert: Doch nach der Wahl findet sich Finanzminister Schäuble womöglich ohne Amt wieder.

© Stefan Sauer / dpa

Demokratie: Herr Horst kauft sich ein Dorf

In der Gemeinde Göhren auf Rügen hat ein Mann das Sagen, den niemand gewählt hat. Fast alle folgen seinen Anweisungen – nur einer widersetzt sich. Eine Provinzposse.

© Lukas Schulze/picture alliance/dpa

Benjamin Köhler: Ist doch nur Krebs

Für Benjamin Köhler von Union Berlin ist immer alles keine große Sache. Nicht einmal, dass er als erster Profifußballer nach einer Krebsdiagnose zurück auf den Platz kam.

© Sascha Steinbach/Getty Images

Joachim Gauck: Soll er weitermachen?

Tritt Joachim Gauck für eine zweite Amtszeit als Bundespräsident an? Zwei Autoren aus seiner Enkelgeneration streiten, ob eine Fortsetzung ein Gewinn für den Osten wäre.

Horst Köhler: So geht’s nicht weiter

Der frühere Bundespräsident Horst Köhler über die Flüchtlingskrise, darüber, was sie mit dem westlichen Lebensstil zu tun hat und wie wir handeln können.

Otto Schily: "Was heißt verwickelt?"

Ex-Innenminister Otto Schily nimmt Stellung zu dem Vorwurf, er habe sich als Lobbyist des autoritären Regimes von Kasachstan betätigt.

Spanien: Volksfeind Nummer eins

Der frühere IWF-Chef Rodrigo Rato steht in Spanien am Pranger: Als Symbolfigur für die jahrelange Korruption der herrschenden Elite.

Grenzorte: In Mödlareuth weint der Koreaner

40 Jahre lang waren sie Grenzorte – und dadurch im Fokus der Öffentlichkeit: Gemeinden wie Helmstedt oder Salzwedel. Mit dem Mauerfall änderte sich für sie fast alles.