: Hotel

Hôtel Ritz: Heute ein König

Unser Autor liebt das Campen: Natur, Dosenbier und Fertigravioli. Aber auch er will es einmal krachen lassen: Goldene Wasserhähne, Jahrgangschampagner und Privatpage.

© Westin

Elbphilharmonie: Aussicht mit Zimmer

Wie schläft es sich im Westin, dem Hotel in der Elbphilharmonie? Unser Autor hat es ausprobiert – und an seinen Vater gedacht, der früher im Kaispeicher A arbeitete.

Porto: Gewusel im großen Stil

Der Stadtteil Bombarda ist Portos Kreativlabor. Im Rosa et Al Townhouse kann man es bewohnen.

© Laszlo Balkanyi

Budapest: Ruinöse Pracht im Schlafzimmer

Im 8. Bezirk von Budapest regiert der Charme des Verfalls. Das gefällt den Studenten, sie bevölkern einstige Adelspaläste, die heute Hotels sind. Wie das Brody House

London: Ja, ich will!

Im Rathaus von Bethnal Green wurden Tausende Paare getraut. Jetzt ist der Prachtbau ein Hotel. Geheiratet wird immer noch – im ehemaligen Ratssaal.

© Hotel Le Pigalle Paris

Paris: Das Versprechen

Le Pigalle versteht sich als "hôtel de quartier", als Nachbarschaftshotel. Der Gast wird sanft gebettet – und soll zugleich an wilde Zeiten denken.

© Dimitris Kleanthis

Athen: Manege Europa

Es gibt ein Leben inmitten der Krise. Im Athener Stadtteil Psirri kann man es genießen – als Gast des bunten City Circus Hostels.

© Mattias Hamrén & Jason Strong

Oslo: Frisch ans Werk

The Thief ist das einzige Hotel in Oslos neuem Stadtteil Tjuvholmen. Es nimmt Kunst fast so ernst wie das zeitgenössische Museum nebenan – und zeigt gern dessen Bilder.

© Teddy Iborra/Hotel Brummell

Barcelona: Die Dorfschönheit

Am Hang von Barcelonas Hausberg Montjuïc, im beschaulichen Poble Sec, liegt das Hotel Brummell. Es ist so interessant, man vergisst glatt, die Stadt zu besichtigen.

Interhotels: Sieg der Sterne

Interhotels waren die Luxusherbergen der DDR, beliebt bei Gästen aus dem Westen. Viele der Häuser sind nach wie vor begehrt, einige sogar umkämpft.

Concierges: Ein Checker

Was begreift man bei einer Tagung der besten Concierges der Welt? Wer tatsächlich über das Image unserer Stadt entscheidet.

G-20: Miteinander schlafen

Der Termin für den G-20-Gipfel steht: Am 7. und 8. Juli 2017 werden sich die Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg treffen.

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Wundertüte: Insektenhotel

Für dieses Hotel darf man nicht größer als ein Schmetterling und nicht schwerer als eine Hornisse sein. Als Insekt hat man beste Voraussetzungen für einen Schlafplatz.