: Ikea

© David Cooper/Toronto Star/Getty Images

Ikea: Loevet, Billy, Köttbullar

Als 17-Jähriger lieferte Kamprad mit dem Rad Kugelschreiber aus. 75 Jahre später verrät sein Möbelimperium viel über Konsumgeschichte, Zeitgeist und Globalisierung.

© Toa Heftiba/Unsplash
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Und es hat Klick gemacht

Ikea möchte den Ruf des Trennungsgrundes loswerden und verkauft deswegen jetzt Steckmöbel. Als wären Schrauben das einzige Problem von Paaren im Einrichtungswahn.

Duschvorhang: Nie der Richtige

Ohne Duschvorhang wird das Duschen zu einem Eiertanz. Man muss gelenkig sein und schnell. Doch die Wahl des richtigen Vorhangs ist eine noch viel größere Qual.

"Kill Billy": Stauraum für Rache

Wurde ja Zeit: Ein Norweger hat einen Film über Ikea gedreht. Darin ruiniert der Konzern einen soliden Möbelbauer. Der sinnt nun auf Rache und entführt Ingvar Kamprad.

© Ragnar Singsaas/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Was nützt die Liebe in Gedanken?

Sie muss ins Holz! Auch Mette-Marit und Haakon haben ihre Initialen nun in eine Latte geschnitzt. In Zeiten von WhatsApp-Heiratsanträgen beinahe ein revolutionärer Akt.