: Ikea

© Toa Heftiba/Unsplash
Serie: Gesellschaftskritik

Ikea: Und es hat Klick gemacht

Ikea möchte den Ruf des Trennungsgrundes loswerden und verkauft deswegen jetzt Steckmöbel. Als wären Schrauben das einzige Problem von Paaren im Einrichtungswahn.

Duschvorhang: Nie der Richtige

Ohne Duschvorhang wird das Duschen zu einem Eiertanz. Man muss gelenkig sein und schnell. Doch die Wahl des richtigen Vorhangs ist eine noch viel größere Qual.

"Kill Billy": Stauraum für Rache

Wurde ja Zeit: Ein Norweger hat einen Film über Ikea gedreht. Darin ruiniert der Konzern einen soliden Möbelbauer. Der sinnt nun auf Rache und entführt Ingvar Kamprad.

© PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Wuppertal: Nur 103 Stufen bis zur Erbsensuppe

Sie wollten nie nach Wuppertal? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: ganz neue Aussichten!

Stilkunde: Unsere Intelligenz

Wahlzettel sind nicht nur fürs Wählen da – sie helfen auch bei der Konfettiherstellung.

© dpa

Ikea Hamburg-Altona: Pommes blau-gelb

In der ersten Innenstadt-Filiale von Ikea in Hamburg-Altona werden kaum Möbel gekauft. Man hält sich an die Hotdogs. Und ans WLAN. Geschichte eines gelungenen Scheiterns.

Russland: Der Rubel rollt nicht

Sanktionen, sinkender Ölpreis und Währungsverfall – Russland steckt in der Krise. Wie lange hält Putin das durch?

Schweden: Teure Freundlichkeit

Keine Nation nimmt pro Kopf mehr Flüchtlinge auf als Schweden – der Streit um die Kosten der Zuwanderung ließ die Regierung stürzen und hat das Land gespalten.

© Peer Lindgreen/Tom Dixon

Kupfer-Design: Kein Trend für Karrieristen

Kein Edelstahl, kein Gold – dieses Jahr eroberten Lampen und Accessoires in Kupfer die Wohnzimmer. Woher kommt das plötzliche Comeback? Liegt es an der Generation Y?