: Immobilien

© Philipp Reiss für DIE ZEIT

Wohnungsleerstand: Massiver Flurschaden

Anschläge mit Buttersäure, verklebte Schlösser, Heizungsausfall: Die Mieter eines Hamburger Immobilienbesitzers fühlen sich terrorisiert. Und die Behörden sehen zu.

Vonovia: Der Erbe des Miethais

Wohnungsnot plus Flüchtlingskrise: Wohin führt Konzernchef Rolf Buch Deutschlands größtes und umstrittenstes Wohnungsunternehmen Vonovia?

Immobilien: Raus aus alten Krediten

Viele Hausbesitzer zahlen noch immer hohe Zinsen. Das können sie ändern, müssen sich aber womöglich beeilen.

© Bernd Settnik dpa/lbn

Potsdam: Das preußische Sylt

Ob Jauch, Joop, Plattner oder Springer: In Potsdam leben viele Reiche und Mächtige. Doch die ersten ziehen sich aus dem Blondinen- und Biomarkt-Chic schon wieder zurück.

Donald Trump: Das größte Ego Amerikas

Donald Trump hält sich für den geborenen Anführer. Lange galt er als reicher Clown. Wie hat er es geschafft, zum ernsthaften Anwärter auf die Präsidentschaft zu werden?

© Sean Gallup/Getty Images

Immobilien: Miethaie gesucht

Wer ist schuld am Mietwucher? Mancher glaubt, dass gierige Konzerne und neureiche Erben die Preise treiben. Ein Blick in die Statistik verrät, wer wie viel verdient.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist fürchtet böse Mächte, für die nicht einmal die Rendite zählt.

© Sean Gallup/Getty Images

Bestellerprinzip: Des Maklers neue Wege

Als letztes Jahr das Bestellerprinzip für Maklergebühren eingeführt wurde, fürchtete ein ganzer Berufsstand um seine Zukunft. Lohnt sich das Geschäft nur noch mit Tricks?

© Kay Nietfeld/dpa

Rente: Und Riestern lohnt sich doch!

Sozialpolitisch mag die Riester-Rente ihre Ziele verfehlt haben. Für die meisten Menschen in Deutschland lohnt sie sich trotzdem, aus mehreren Gründen.

© MDR/Anke Neugebauer
Serie: Kriminelle Elemente

"Tatort" Weimar: Schöner sterben

Fürs Eigenheim riskiert der Deutsche Sparbuch, Liebe und Glück. Auch im "Tatort" Weimar treiben Immobilienträume Menschen ins Unglück, wie unsere Kartengeschichte zeigt.