: Indien

© Joshua Ness / Unsplash

Reisen: Wär ich bloß zu Hause geblieben

Verreisen ist nicht immer super. Wir haben Geschichten von Hitzeschlägen, Panikattacken und Bettwanzenbissen gesammelt. Und was ist Ihnen passiert?

© Jun Michael Park für DIE ZEIT

Seoul und Tokio: Huch! Wie ordentlich!

Unser Autor ist 2017 einige Male aus Indien in den "Fernen Osten" gereist – nach Südkorea und Japan. Dort lernte er, wie sehr er sich an das indische Chaos gewöhnt hatte.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Japan: Machtkampf im Indopazifik

Japans Regierung fürchtet die unmittelbare Gefahr aus Nordkorea. Im Konflikt setzt Premier Abe auf US-Präsident Trump als wichtigsten Verbündeten. Ausgerechnet.

© Ankur Dutta / Barcroft Images

Delhi: Megacity am Anschlag

Delhi versinkt im Smog: Wieso wir auf die Ursachen schauen sollten

© Milli Bau/Weltkulturenmuseum Museum, Frankfurt

Seidenstraße: Mit dem Bulli nach Bagdad

Milli Bau war es egal, was eine Frau in den fünfziger Jahren zu tun und zu lassen hatte. Wir zeigen Bilder von ihrer Abenteuerreise entlang der Seidenstraße.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Klimagipfel in Bonn: Mehr Ehrgeiz, bitte

Der Klimagipfel in Bonn verhandelt nicht weniger als die Zukunft der Menschheit auf unserem Planeten. Auch Deutschland muss sich daher stärker im Klimaschutz engagieren.

© NARINDER NANU/AFP/Getty Images

Indien: Lasst die Sonne aufgehen

Millionen Inder leben noch immer ohne Strom. Das könnte sich bald ändern – dank Solarspeichern. Die Voraussetzungen mit durchschnittlich fast 300 Sonnentagen sind gut.

© Benjamin Voros / Getty Images

Reisen mit Kind: Keine Angst, nirgends

Indien mit Kind? Lange fürchtete sich unsere Autorin vor der Fremde. Ihrer sechsjährigen Tochter soll es mal anders gehen. Also hat sie sie mitgenommen auf Weltreise.